Exotische Samen  

alle Bilder zeigen

Titel: Cashew, Cashewnuss, Kaschubaum - Anacardium occidentale
Beschreibung:

Kaschuapfel? ... Der fleischig verdickte Fruchtstiel des Kaschubaums ist hier zu Lande nur wenig bekannt. Er ist essbar wenngleich er mit seinem säuerlich, astringierend Geschmack und der geringen Haltbarkeit nicht zu den Exportschlagern gehört. Viele kennen jedoch die Cashewnuss welche unten am Kaschuapfel hängt und in diversen Nussmischungen einen festen Platz hat. Sie kommt fast immer geröstet oder anderweitig behandelt in den Handel, sodass sie nicht mehr keimfähig ist.

Keimfähige Samen trennt man am besten direkt vom Kaschuapfel ab und legt sie mit samt der ölhältigen Schale auf leicht angefeuchtetes Substrat. Der Samen keimt sehr zuverlässig nach wenigen Tagen.

Feedback willkommen ...hier

Cashew Kaschubaum Frucht Anacardium occidentale Blüte  

Fotograf: Dominik Wieder
 

weitere Bilder
 

In Seite nach oben

  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2020 Fehler melden