Seite drucken | Fenster schließen

Wachstumslampe

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Rund um Pflanzen
Forumname: Technisches, Hilfsmittel & Bücher
Beschreibung: Gewächshäuser, Beleuchtung, Bewässerung, Dünger,...
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=13553
Druckdatum: 01-Okt-2020 um 07:12


Thema: Wachstumslampe
Erstellt von: Calle2
Betreff: Wachstumslampe
Erstelldatum: 12-Mär-2020 um 07:01
Hallo ich bin der,

und habe auch gleich schon eine Frage.
Seit einem Jahr besitze ich ein Mangobäumchen und demnächst werde ich noch andere Pflanzen wie Chilis oder so züchten.
Meine Pflanzen stehen alle drinnen.
Nun würde ich gerne eine Wachstumslampe für die Pflanzen bauen (technisches Verständnis habe ich).
Ich dachte so an LED‘s...
Welche Farben und welche Wellenlänge brauche ich da alles?????
Und gibt es da dann ein Verhältnis zwischen den verschiedenen LED‘s????

Gruß Calle

PS: das www ist dazu ganz schön verwirrend



Antworten:
Erstellt von: obihoernchen
Erstelldatum: 12-Mär-2020 um 22:15
Ich hab ein billiges Pflanzlicht genommen. Da sind rote und blaue LED drauf. Es ist keine Wissenschaft, den Pflanzen geht es gut.

Gib nicht zuviel Geld aus und probiere es einfach


Erstellt von: Calle2
Erstelldatum: 13-Mär-2020 um 22:49
Hallo,

und danke erstmal.
Ich dachte jetzt z.B. 10 rote, 5 blaue, 3 UV, 3 IR, orangene?, grüne?, weiße?,.. LED‘s zu verbauen. Geht/ reicht das so?

Wie sieht das eigentlich mit der Leuchtdauer aus?

Gruß Calle


Erstellt von: obihoernchen
Erstelldatum: 14-Mär-2020 um 09:36
Also man sagt, dass Pflanzen eine Lichtwellenlänge von 400-700 nm brauchen. An beiden Enden der Skala, kann die Pflanze effizienter mit dem Licht umgehen: Das ist dann rot und blau. Deswegen sind so viele Lampen rot und blau.

Soll heißen, UV und IR ist nicht sinnvoll, da sie außerhalb dieses Spektrums liegen.

Es gibt auch jene, die auf eine "weißes" Vollspektrum schwören.

Aber ehrlich gesagt, gewöhnen sich die Pflanzen an das angebotene Licht. Meine Sämlinge vergleilen nicht, und sofern die Lampe mehr als 50cm weg steht, verbrennen sie auch nicht.


Erstellt von: Calle2
Erstelldatum: 21-Mär-2020 um 22:21
Hallo,

ich habe jetzt erstmal ein Set mit 5 LED-Streifen gekauft mit roten/blauen LED‘s. Diese Streifen wollte ich jetzt in ein Alu-U-Profil kleben und vorne Plexiglas reinkleben (wegen Nässe..). Funktioniert das dann immer noch sehr gut mit der Wärmeableitung?

Gruß Calle2



Seite drucken | Fenster schließen