Seite drucken | Fenster schließen

Blattläuse?

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Rund um Pflanzen
Forumname: Schädlinge / Krankheiten
Beschreibung:
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=13074
Druckdatum: 31-Mai-2020 um 20:47


Thema: Blattläuse?
Erstellt von: Heilige_Eminenz
Betreff: Blattläuse?
Erstelldatum: 12-Mai-2014 um 15:28
Hallo Allerseits!

Bin selbst ein Zimmerpflanzenfan(mangels Garten), beschäftige mich jedoch nicht eingehend genug mit der Materie, um zu wissen, welches Problem ich hier mit meiner Gelben Johannisbeere (Lycopersicum esculentum) habe:





Am ehesten doch Blattläuse, oder? Doch irgendwie scheint mir die Beschreibung nicht ganz zu passen...

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Da ich aus Platzmangel keinen größeren Topf verwenden kann, hoffe ich, zumindest, ein paar kleine Paradeiser rauszubekommen



Liebe Grüße und Danke!



Antworten:
Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 13-Mai-2014 um 07:17
Das sind ganz normale Blattläuse.

-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Heilige_Eminenz
Erstelldatum: 13-Mai-2014 um 12:29
Gracias!


Erstellt von: Iboga
Erstelldatum: 04-Jun-2016 um 00:24
Ich würde einen Schrebergarten anmieten und solche Pflanzen raus setzen. 


Erstellt von: Chain
Erstelldatum: 12-Jun-2016 um 10:48
Ein wirksames Mittel gegen Blattläuse ist Zigaretten- oder Zigarrenasche. Streuen Sie die Asche einfach auf die Blumenerde, bis die Läuse verschwunden sind.

-------------
Viele Grüße,
Chain


Erstellt von: Iboga
Erstelldatum: 03-Jul-2016 um 23:01
Oder mal "Knoblauch gegen Blattläuse" mit Google suchen.

Es ist klar, dass der Knoblauch nicht auswachsen und dicke Knollen in der Wohnung bilden kann. Aber bereits ein kleines Pflänzchen könnte alle Blattläuse verscheuchen und dann gekillt werden, um die nächste Zehe anzusetzen. Gegen Rauben habe ich schon den dritten Schwung angesetzt, weil die bei der Nässe allesamt absaufen.



Seite drucken | Fenster schließen