Seite drucken | Fenster schließen

Unser subtropisches Urlaubsparadies 2

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Community
Forumname: Fotos
Beschreibung: Hier könnt Ihr eure Pflanzenfotos zeigen
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=12003
Druckdatum: 12-Jul-2020 um 20:33


Thema: Unser subtropisches Urlaubsparadies 2
Erstellt von: Christoph
Betreff: Unser subtropisches Urlaubsparadies 2
Erstelldatum: 18-Aug-2011 um 11:35
MODERATION: Dies ist die Fortsetzung dieses Beitrags
Unser subtropisches Urlaubsparadies 1

Hallo,

Unsere Passis wachsen munter weiter und erobern sich gerade das Dach.


Sie gehören in unserem Garten zu den Dauerblühern von Anfang Mai bis zum ersten Frost.






Gruß

Christoph



Antworten:
Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 18-Aug-2011 um 12:03
Hallo,

weitere Impressionen aus unserem Refugium...




Auch Kinder und Tiere fühlen sich wohl




Lieblingsplatz


So sieht es aus der Liegestuhl-Position aus






Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 23-Aug-2011 um 16:21

Hallo,

Honigbiene im Landeanflug auf Passiflora caerulea...

Die Passis laufen nun zur Höchstform auf...

Gruß

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 25-Aug-2011 um 22:19

Hallo,

Nichts besonderes, aber es blüht: Sonnenblumen...

Hier mal ein Größenvergleich...

Gruß

Christoph



Erstellt von: kitty09
Erstelldatum: 26-Aug-2011 um 09:48
Thumbs%20Up Thumbs%20Up Thumbs%20Up Toller Garten, tolle Bilder!!!!!!! Thumbs%20Up Thumbs%20Up Thumbs%20Up


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 26-Aug-2011 um 17:27
Danke kitty,


...und nun noch kurz ein paar Bilder mit Blick in die Wipfel, bevor sich der Sommer verabschiedet.

Phyllostachys bisettii und Yucca elephantipes


Hier noch einmal zusammen mit Ensete ventricosum und Gunnera mannicata




Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 27-Aug-2011 um 20:11
Hallo,

Die große Schwüle ist seit gestern ausgeräumt und der Hochsommer hat sich mit Pauken und Trompeten verabschiedet.

Heute gab es kräftige Schauer mit eingelagerten Gewitterzellen - zumindest nicht langweilig.

bedrohliche Szenerie...




...nach dem Gewitter heute Abend...


Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 03-Sep-2011 um 17:56

Hallo,

Heute hatten wir einen der wärmsten Tage des Jahres.
Endlich mal Temperaturen nahe 30 Grad - darüber hatten wir nur einen Tag im Juli mit 34 Grad.
Also ab in den Strandkorb und sein Urlaubsparadies genießen...

Gruß

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 04-Sep-2011 um 19:15
Fehlt eigentlich nur noch der Strand...





Gruß

Christoph


Erstellt von: Katrinchen
Erstelldatum: 04-Sep-2011 um 22:43
Hallo Christoph,

also erst mal auch von mir herzlichen glückwunsch zu deinem wunderschönen Garten! Da könnte man echt neidisch werden!

Ich hab ein paar Fragen zu deinen Passis: hältst du die im Topf oder hast du die ausgepflanzt? Wie überwinterst du sie? Schneidest du die Passis im Herbst arg zurück?

LG aus Münster,

Katrinchen


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 05-Sep-2011 um 09:34
Hallo Katrin,

Das kommt auf die Sorten, bzw. auf die Überwinterung an.
Passiflora caerulea und ihre weiße Form "Constanze Elliot" überleben auch ausgepflanzt an einer Südwand den Münsterländischen Winter.
Wichtig ist ein relativ trockener Standort im Winter und etwas Mulch an den Füßen. Bis -12 Grad frieren aber nicht einmal die oberirdischen Triebe zurück.
Wir hatten sie jahrelang ohne jede besondere Pflege im Garten stehen und sie kamen jedes Jahr wieder.
Einige andere Sorten sind frostverträglich, bzw. kälteverträglich, und benötigen daher eine möglichst frostfreie Überwinterung.
Da wir bei uns die Möglichkeit besitzen, die Passis innerhalb unseres Folienhauses auszupflanzen, entwickeln sie sich entsprechend gut.
Einige Sorten habe ich auch im Kübel belassen und hole sie ab 5 Grad ins Haus.

Zum Rückschnitt sollte man zunächst einmal bis zu einem Drittel einkürzen und den Rest dann bis auf die Leittriebe wegschneiden.
Das hört sich radikal an, aber die Passis wachsen auch sehr wuchernd und schnell.
In diesem Shop habe ich einige Pflanzen gekauft und hier findest du auch weitere Angaben zur Pflege und Frosthärte.
http://www.blumen-passiflora.de/wb/


Gruß

Christoph




Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 05-Sep-2011 um 11:01
Hallo,

In nur 4 Jahren wächst uns alles über den Kopf...

2007


Und heute 2011


Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 07-Sep-2011 um 17:33
Hallo,

Unser "Kinder-Garten"

Kinder würden Bambus kaufen...






Gruß

Christoph


Erstellt von: simona
Erstelldatum: 08-Sep-2011 um 18:48
Ein Platz ohne Worte einfach da sein.

Vielen lieben Dank fuers Mitteilen!

-------------
Jedes Werden in der Natur,im Menschen und in der Liebe muss abwarten und geduldig sein,bis seine Zeit zum Blühen kommt.Simona


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 09-Sep-2011 um 23:51
Gern Geschehen - Simona,

Hier einfach nur so...











Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 11-Sep-2011 um 12:58
Nach langem Warten war es heute morgen endlich soweit:
Passiflora vitifolia öffnete ihre erste Blüte.













Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 14-Sep-2011 um 12:04
Die Schwarzäugige Susanne erobert sich den Phyllostachys Boryana...





und ein weiteres Foto aus der Reihe Hummel meets Passi


Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 17-Sep-2011 um 18:56
Der Mond ist aufgegangen.
Die gold'nen Halme prangen
am Himmel hell und klar.
Der Bambuswald, er schweiget.
Sein Blätterdach sich neiget
der weiße Mond scheint wunderbar. (Frei nach Matthias Claudius)



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 23-Sep-2011 um 18:32
Hallo,

Ich mag´s kaum zeigen, aber wenn die Herbstastern blühen, dann war´s das mit dem Sommer...
Na ja - wenigstens zaubert die goldene Septembersonne die schönsten Farben in unseren Garten.





Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 25-Sep-2011 um 12:24
Hallo,

Aktuell bruzelt die Morgensonne den Tau auf den Maurellii-Blättern in Rekordzeit weg.
Es dampft wie auf dem Kompost.


Gruß  

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 25-Sep-2011 um 12:30
Ensete Maurellii und Musa basjoo verbreiten auch Ende September noch tropisches Flair



Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 25-Sep-2011 um 19:31
Southern splendor hat sich im Sommer gut entwickelt.
Hier ein aktuelles Foto in der Abendsonne.



Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 26-Sep-2011 um 18:14
Hallo,

Hier habe ich mal eine "Red Star" neben eine "Southern Splendour" gestellt, um den Unterschied in der Blattzeichnumg zu verdeutlichen.



Und hier das Blatt im Detail...


Leider geben die Fotos das Farbspektrum nur unzureichend wieder.

Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 26-Sep-2011 um 19:03
Der Altweibersommer geht bis auf weiteres in die Verlängerung...

Hier blühen Herbstastern, Fetthenne und Solidago.



Auch für Katzen schön anzuschauen...


Im Vordergrund eine Brahea armata - Wachstum in 2011 gleich Null


Herbstastern in der Abendsonne vor Vivax aureocaulis




Wie ein Storch im Salat








Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 01-Okt-2011 um 16:38

Hallo,

Auch im Oktober bleibt es schön bunt an unserer Passiflora-Wand.

Passiflora "Amethyst"

Passiflora vitifolia

Passiflora "Lady Margret"

ein unerwarteter Besucher auf einer Passiflora "Amethyst"

Passiflora "Lady Margret", Passiflora caerulea und Passiflora "Amethyst"


Gruß

Christoph



Erstellt von: 8er-moni
Erstelldatum: 02-Okt-2011 um 08:43
Danke, Christoph für Deine schönen Fotos - und den Einblick in Eure Oase! Thumbs%20Up

-------------
Liebe Grüße
Moni

USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 02-Okt-2011 um 19:03
Schön, das sie dir gefallen, Moni,

Es mußte erst Oktober werden, aber endlich blüht auch "Anastasia".

Seit einer Woche habe ich darauf gewartet - die Knospen wurden bereits verdächtig rot.


Dann war es endlich soweit




Leider geben die Fotos nicht das wahre Farbspektrum wieder - die Blüten sind echt der Knaller!


...und im Vergleich zur Careulea wesentlich größer


Hier mit Palmen und Bananen im Hintergrund






Passis machen definitiv süchtig und Lust auf mehr...

Gruß

Christoph


Erstellt von: Marti
Erstelldatum: 09-Okt-2011 um 18:08
Hallo Christoph, ich war schon laenger nicht mehr im Forum, weil eigentlich alles so friedlich rumgedeihte und ich keine Fragen hatte , heute habe ich dann Deine Fotos eindeckt ! Ich werde da andaechtig ! Das ist fast schon zum Weinen schoen ! Abgesehen, von diesen wundervollen Blueten, aber Euer Garten ... das ist echt der absolute Hammer ! Da kann man wohl kaum noch vom "gruenen Daumen" sprechen ( il pollice verde, wie wir in Italien sagen ) , das grenzt an ein Wunder . Ich habe eine Dachterrasse in Norditalien , erst seit 2 Jahren, da gibts noch viel zu tun , und habe natuerlich alles in Topfen und Kuebeln , aber solch dichte gruene "Waende," das wuerde mir gefallen ! Naja, meine Yucca aus dem Supermarkt ist nach 5 Jahren so gross wie ich, das macht Hoffnung ! ( Angst macht immer der Winter ... ) Nochmals meine allerdicksten Komplimente , und bitte weiter Fotos zeigen, Dein Garten ist die Bestaetigung: YES WE CAN !!!


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 18-Okt-2011 um 16:16
Danke Marti,

So ein Lob tut gut.
Leider war ich einige Zeit beruflich unterwegs und habe erst jetzt deinen Kommentar gelesen.
Bald folgen auch wieder neue Bilder.

Gruß

Christoph


Erstellt von: 8er-moni
Erstelldatum: 19-Okt-2011 um 07:52
Ich freu mich auf die nächsten Fotos, Christoph!

Deine Passis sind wunderschön - sooooo schöne, dekorative Blüten Thumbs%20Up


-------------
Liebe Grüße
Moni

USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 19-Okt-2011 um 14:07
OK Moni,

Habe heute Morgen mal kurz ein paar Fotos gemacht.

Bei uns ist alles weiter im grünen Bereich - bis auf die Birke im Hintergrund.
Na ja - wir schreiben ja auch schon den 19.Oktober.






Die Passis blühen immer noch...




Enseten, Gunnera und Yucca elephantipes - alles bleibt noch draussen bis zum ersten Frost






Nächste Woche geht es dann mit der Familie nach Ibiza - das Einpacken kann noch bis November warten.

Gruß

Christoph


Erstellt von: Lightmyfire
Erstelldatum: 19-Okt-2011 um 17:46
Kurze Frage:

In welcher Klimazone wohnst du denn??


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 19-Okt-2011 um 23:54
Hallo Lightmyfire,

Klimazone kenne ich jetzt gar nicht, aber ich wohne im Münsterland.

Gruß

Christoph


Erstellt von: Lightmyfire
Erstelldatum: 20-Okt-2011 um 13:06
Aah okay.
Bis zu wieviel °C sinkt die Temp. im Winter bei dir?


Bzw. wie Schützt du die Pflanzen im Winter?


Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 21-Okt-2011 um 08:01
Das ist gut : bis zum ersten Frost - bei uns hats schon -2 gegeben.
 
L>ightmyfire: Am bsten du schaust dir "subtropisches Urlaubsparadies 1" an, dann werden all deine Fragen gelöst!


-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 09-Nov-2011 um 18:26
Es wird wieder eingepackt,

2 Wochen eher, als letztes Jahr, aber bei dem schönen Wetter ist das Klettern auch nicht so gefährlich.
Ich bin noch am überlegen, ob ich die Folie erst später anbringe.

Die Cordy ist jetzt bei genau 5 Meter und ich denke, das ich auch nächsten Winter noch mit der Konstruktion hinkomme.





Gruß

Christoph


Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 10-Nov-2011 um 07:38
Also ich beneide dich  - wo wie viele - um dein Paradies. Aber nur im Sommer, jetzt beim Einpacken eher nicht.LOL

-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 20-Nov-2011 um 13:45
Hallo,

Mittlerweile habe ich die Folie aufgezogen - wie immer doppelwandig.






Innen bleibt noch viel Platz für diverse Kübelpflanzen.


Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 20-Nov-2011 um 14:16
Hallo,

Noch eine Woche bis zum ersten Advent..............der Garten Ende November.





Die rote Cordyline mißt mittlerweile ab Boden eine Gesamthöhe von 3,50 Meter.


Hier noch einmal von oben...


Die Dicksonia squarrosa erlitten an ihren Blattspitzen bei -4,5 Grad bereits leichte Frostschäden.






So lässt es sich aushalten - Sonne tanken im November...




Blick in den Bambushain




Auch die Yucca elephantipes stehen noch draußen...






Yucca flaccida "Golden Sword"



Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 24-Nov-2011 um 12:24
Hallo,

Seit gestern hat sich die Sonne verabschiedet und klassisches, neblig-trübes Novemberwetter hat sich breit gemacht.
Ab jetzt ist es gemütlicher, sich den Garten von drinnen anzuschauen...





Gruß

Christoph


Erstellt von: Marti
Erstelldatum: 27-Nov-2011 um 12:22
Fernsehen ist sowieso schon ueberfluessig, aber bei Dir braucht man dann wirklich kein Fernsehen mehr . Ich wuerde mich das ganze Wochenende auf'm Sofa raekeln und rausschauen , da gibts so viel zu sehen ! Ich habe uebrigens Deine thread Urlaubsparadies 1 + 2 an italienische Freunde weitergegeben und sie haben Deine Fotos bestaunt ! Sie , meine Freundin Daniela, hat zugegeben , dass ihr die Traenen gekommen sind.. und mein Freund Andrea , der auch ein leidenschaftliches Haendchen fuer Fotografie hat , hat stundenlang Deine Fotos angeschaut und dann neidlos ( oder doch ein bisschen neidisch ) zugegeben, dass die Fotos wohl das beste seien, dass er je gesehen hat ! Beste Gruesse von Martina


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 27-Nov-2011 um 13:16
Puhh - Das ist aber ein dickes Kompliment - Danke Martina,
 
Ja - so lange es draussen hell ist, ersetzt die Gartenaussicht den Fernseher.
Wir freuen uns auch über jeden Tag, den es noch einigermaßen mild und frostfrei ist - der Winter wird noch lang genug.
Was die Fotografie betrifft: Ich besitze ja keine Profi-Kamera, lediglich eine Kompaktkamera (Sony-Cybershot HX5), aber auch die macht ganz gute Fotos und passt vor allem in die Hosentasche.
Entscheidend für ein gutes Foto sind vor allem das Licht, der Richtige Moment, die Situation und Bildkomposition, letztendlich also das Auge des Betrachters.
 
Gruß nach Italien
 
Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 06-Dez-2011 um 15:30
Hallo,

Wir schreiben mittlerweile den 6. Dezember.
Dank der aktuellen Westdrift strahlt unser Garten auch zu Nikolaus immer noch etwas tropisches Flair aus.

Hier mal ein paar aktuelle Bilder von heute Morgen:

Unsere tiefergelegte Sitzecke unter´m Bambus




Yucca elephantipes, Agaven,etc... - alles noch draussen




Yucca flaccida "Golden Sword", im Hintergrund Vivax aureocaulis


Brahea armata vor aureocaulis


Vivax im Herbst


Auch die Kübelpflanzen habe ich noch nicht reinräumen müssen


Bambus, Yucca elephantipes und Trachy-Hügel


Bambus und Farn - immergrüne Garanten für graue Wintertage


Butia capitata, Phoenix canariensis (beide versenkt) und Trachycarpus neben unserem temporären Folienhaus.


Diese beiden Cordys werden ausgepflanzt überwintert, die grüne hat schon einen Winter hinter sich.
Den Schutz baue ich erst ab ca. -5 Grad auf, also wahrscheinlich bei der aktuellen Wetterlage nicht vor Weihnachten.


Die Passiflora caerulea steht noch voll im Saft, hat aber das Blühen eingestellt.


Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 17-Dez-2011 um 13:49
...der Sturm von gestern war hier nicht mehr, als ein laues Lüftchen und lediglich kurzzeitiger Schneefall gestern erinnerte ein wenig an den Winter.

Im Garten steht immer noch vieles in Kübeln und da man die Temperaturen ja nicht sieht oder fühlt, wirken die Bilder weiterhin fast sommerlich.

Hier mal eine kleine Auswahl von Bildern von heute Morgen, 17.12.2011:
Pseudosasa japonika hinter unserem Rasen-Hügel.


Die Trachycarpus-Gruppe und Yucca elephantipes


Nocheinmal aus der Ameisenperspektive


Blick auf die Terrasse mit Cordys, Bambus und besagter Yucca elephantipes


Der hintere Gartenteil ebenfalls mit Yucca elephantipes


Unser 4 Meter hoher Bambus-Sichtschutz im Gegenlicht - in diesem Fall Phyllostachys Humilis


Trachycarpus - fast möchte sich ein weiterer Speer öffnen.


Blick auf unsere Terrasse durch Butia und Phoenixwedel. Hier erkennt man links auch den Musa-Schutz.


Die selbe Perspektive - nur näher herangezoomt


Unser durch Bambus geschütztes Plätzchen - die Liegen bleiben draußen


Blick durch unseren Vivax aureocaulis-Hain in den hinteren Gartenbereich mit Yucca flaccida "Golden Sword"


Unsere größte Trachy neben unserem Folienhaus


Hier besser zu erkennen (Gesamthöhe 5 Meter) - stört aber nicht die Sichtachsen in den Garten


...und noch einmal aus der Distanz - die bisherigen Stürme waren kein Problem - Gott sei Dank!



Da es bei uns bis auf weiteres nicht unter -4 Grad gehen soll, werde ich alles so belassen, wie bisher. Alle Kübel bleiben draußen!

Gruß

Christoph


Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 19-Dez-2011 um 09:16
Ich kann die eingestellten Bilder ab 24. Nov. nicht anschauen. Hat sich da etwas geändert? Oder leigt die Schuld bei mir.

-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Denise
Erstelldatum: 19-Dez-2011 um 09:39
Hallo StoniW,
 
Ich habe keine Probleme - es ist wie immer Smile
 
Gruss Denise


Erstellt von: Matlan
Erstelldatum: 19-Dez-2011 um 09:48
Hast Du lange genug gewartet? Mit der Masse an Bildern & der Größe der Bilder dauert es (zumindest bei mir) immer ewig bis die Seite alle Bilder geladen hat.
LG,
Matlan


Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 20-Dez-2011 um 09:52
Ja, ich habe ca 10 Minuten gewartet, aber die Bilder ab Ende Nopvember gehen bei mir nicht auf. Keine Ahnung warum.

-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Matlan
Erstelldatum: 20-Dez-2011 um 10:51
Hi,
Die alten Fotos sind bei imageshack gespeichert. Die neuen bei photobucket. Ist photobucket bei Dir gesperrt?
LG;
Matlan


Erstellt von: stoniW
Erstelldatum: 20-Dez-2011 um 10:53

ImBüro warscheinlich, keine Ahnung. Ich werde die Bilder zu Hause anschauen.



-------------
L.G.stoniW


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 22-Dez-2011 um 14:17
Oha! - Sorry für die Umstände,
Ja - ich wechsel schon mal zwischen imageshack und Photobucket.

Heute nur Niesel bei fast 10 Grad.

Ideales Wetter für Tropfenfotos...


Gruß
Christoph




Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 02-Mär-2012 um 11:54
Hallo,

Ab und zu braucht auch ein Garten mal einen Tapetenwechsel - Grün war nicht mehr im Trend.

Überall duftet es nach frischem Heu und sanft rieselt das Laub aus allen Wipfeln.
Hier nun ein paar Eindrücke aus einer wunderschönen Jahreszeit:

Vivax aureocaulis


Nochmal Vivax


Pleiobastus linearis, Shanghai 3 und Vivax




Pleiobastus linearis


Dem Shanghai 3 rieselt es schon zu Füßen


Sasa palmata - da schimmert sogar noch etwas Grün


Nigra boryana


Yucca gloriosa


Traxhy-Jungpflanze ungeschützt


Clematis armandi


Eucalyptus neglecta


Das war bis vor 4 Wochen ein Phyllostachys pubescens


Gunnera mannicata fühlt sich matschig an


Unsere erhöht ausgepflanzte Trachy-3er Gruppe.


Hier schöner zu sehen


Ein "Traum"


...und weils so schön ist...



Ich finde, die 2 Wochen im Februar haben sich gelohnt!

Gruß

Christoph


Erstellt von: Dominica
Erstelldatum: 02-Mär-2012 um 21:08
Hallo Christoph,
 
oh je, und wie siehts im Folienhochhaus aus, noch alles grün?
 
Meine Freilandtrachy, obwohl sie eingevliest war, zeigt kein Grün mehr, hoffe aber daß das Herz überlebt hat. Temp.minimum war hier -19,5 Grad.
 
Grüße


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 03-Mär-2012 um 08:44
Hallo Dominica,
 
Im Folienhaus ist alles OK, dort war es ja frostfrei.
Mal schauen, wie sich die angeschlagenen Outdoor-Exoten weiterentwickeln.
 
Gruß
 
Christoph


Erstellt von: Miks
Erstelldatum: 07-Mär-2012 um 22:25
Viel Glück! Dieser Winter war nicht so doll für dich.

-------------
Gruss


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 23-Apr-2012 um 10:46
Hallo,

Die Cordy habe ich am Samstag wieder ausgepackt.
Alles soweit in Ordnung - die Saison kann beginnen.





Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 26-Mai-2012 um 10:23

Hallo,

Mal wieder ein paar aktuelle Bilder zum Thema Bambus.

Austrieb Phyllostachys Bisettii

3 Generationen

frisch bepudert

"Striptease" oder, wie der Bambus sich entblättert

Sasa kurilensis aktuell völlig unbeschadet nach dem Winter

Gruß

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 02-Jul-2012 um 09:06
Somewhere over the rainbow

Gestern wurde es hinter den Bambus-Junghalmen bunt...
In dieser Woche werde ich die Halme dann auf Sichtschutzhöhe = 3 Meter herunterschneiden.



Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 17-Aug-2012 um 16:50

Hallo,

Einfach nur mal so ein paar Bilder aus einigen Bereichen unseres Gartens.

Leider hat der Kahlfrost im Februar und das kühle Frühjahr den Garten erheblich zurückgeworfen.
Das Vorjahresniveau wird er nicht mehr erreichen, aber ich bin froh über alles, was überlebt hat

"Zum Abhängen"

Bambus und Farn - Blick auf unsere Terrasse

Unsere rote Cordyline mißt mittlerweile 3,70 Meter inklusive Topf

Nochmal der Blick von der anderen Seite auf unsere Terrasse

Unsere Senkterrasse unter´m Bambuswald

Musa sikkimensis "Red Tiger"

Auch in diesem Jahr blüht unsere Basjoo

Hier die kleinen Bananas

Vielleicht gibt es ja bis Oktober noch viele milde Tage, so das die letzten Schäden noch verschwinden.

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 21-Aug-2012 um 17:23
Hallo,

So gaaanz langsam und ziemlich spät kommen die Passis aus dem "Quark".

Ein Neuerwerb von diesem Jahr - eine Passiflora "Skywalker"




Passiflora citrina




Bunte Mischung: Passiflora caerulea und Passiflora "Amethyst"


Ich warte noch auf 7 weitere Sorten...

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 05-Sep-2012 um 10:02

Hallo,

Licht und Schatten kommen besonders gut zur Geltung, wenn Bambus und Enseten dicht nebeneinander stehen....

Gruß

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 05-Sep-2012 um 15:42
Schattenspiel zwischen Sasa palmata nebulosa, P. nigra boryana und P. vivax aureocaulis.













Gruß

Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 05-Sep-2012 um 16:27
und noch ein letzter Nachschlag zum Thema "Licht und Schatten".













Christoph


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 13-Jun-2013 um 11:04

Hallo,

Unsere Cordyline australis blüht in über 5 Meter Höhe!
 
Jetzt war es soweit, die Blütenstände haben sich geöffnet und unzählige Insekten angelockt.
Aus der Entfernung betrachtet, sind die Rispen nun wirklich kein Hingucker.
Nur 3 Rispen überragen das Blattwerk, 2 weiter stecken mehr im Schopf und an 3 Blattschöpfen habe ich noch keine Blüte entdeckt.
http://imageshack.us/photo/my-images/402/dsc03022y.jpg/" rel="nofollow">


Die Blüten duften eigentlich ganz angenehm, jedenfalls nicht faulig oder penetrant, wie manchmal geäußert wird. Vielleicht liegt es aber auch an der luftigen Höhe, wodurch der Duft sich sofort in alle Himmelsrichtungen verteilt.
http://imageshack.us/photo/my-images/189/dsc030571.jpg/" rel="nofollow">


Hier noch einige weitere Eindrücke:
http://imageshack.us/photo/my-images/811/dsc03094s.jpg/" rel="nofollow">

http://imageshack.us/photo/my-images/593/dsc03104ky.jpg/" rel="nofollow">

http://imageshack.us/photo/my-images/90/dsc031041.jpg/" rel="nofollow">

http://imageshack.us/photo/my-images/823/dsc03100rp.jpg/" rel="nofollow">

http://imageshack.us/photo/my-images/526/dsc03071g.jpg/" rel="nofollow">

Mal schauen, wie sich die Pflanze nun weiterentwickelt...

Gruß

Christoph


Erstellt von: Jule13
Erstelldatum: 13-Jun-2013 um 11:37
Hallo Christoph,

Die blüht beeindruckend,wie alt ist die Pflanze denn?

Gruß Julian


Erstellt von: Denise
Erstelldatum: 13-Jun-2013 um 11:57
Wunderschöne Bilder von Deinen tollen Pflanzen. Herzlichen Dank fürs Zeigen - gerne mehr Thumbs%20Up
 
Gruss Denise


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 13-Jun-2013 um 12:45
Hallo Julian,

2006 habe ich sie dort ausgepflanzt, da war sie ca. 1,50 Meter.

Christoph


Erstellt von: Jule13
Erstelldatum: 13-Jun-2013 um 20:19
Hallo Christoph,

Danke für die schnelle Antwort.

Gruß Julian



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 04-Jul-2013 um 20:10

Ein paar aktuelle Eindrücke bei einsetztendem Regen von heute Morgen.

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC03212_zps9e2542fd.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC032081_zps11b6d927.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC03232_zps46aac883.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC03255_zpsd5621581.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC03269_zpsdb85cb02.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC032771_zps117ced8a.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC03286_zps68aa4d11.jpg.html" rel="nofollow">

Gruß

Christoph



Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 17-Okt-2013 um 12:12
Und hier jetzt die Neukonstruktion unseres Folienschutzes für den nächsten Winter:

Da wir in den Herbstferien bis Anfang November nach Spanien fliegen, und weil ich den kompletten Schutz neu ausmessen und zusägen mußte, bin ich sicherheitshalber schon jetzt damit angefangen.
Die Folie kommt dann je nach Wetterlage im November drauf.

Neben dem eigentlichen Cordy-Schutz habe ich auch die Anlehnkonstruktion um 50 cm erhöht, da Kumquat und Cordyline "Torbay Dazzler" zu groß wurden.
Hier die Cordy. Letztes Jahr hatte ich das Foliendach noch unterhalb der Dachrinne angebracht.
http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04214_zpsd1a193d6.jpg.html" rel="nofollow">

Auch die Kumquat wächst uns über den Kopf, aber leider fruchtet sie bisher nicht.
http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04213_zpse88d0aa9.jpg.html" rel="nofollow">

Auch zur Seite des Nachbarn habe ich eine Anlehnkonstruktion gebaut.
http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04184_zps8d368831.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04182_zpsea8af6c9.jpg.html" rel="nofollow">

Blick aus der Anlehnkonstruktion auf Trachy mit Phormium Unterpflanzung
http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04186_zpsa280c4b2.jpg.html" rel="nofollow">


Und hier nun diverse Perspektiven auf den Cordy-Schutz, der nun auf 6 Meter aufgestockt wurde.
Ich muß das Ganze immer so planen, das ich ohne Hilfe alles alleine zusammenschrauben kann.
http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04199_zpseefd10ca.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04162_zps9c76a04e.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04193_zps268ffd56.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04210_zps51e7452b.jpg.html" rel="nofollow">

http://s484.photobucket.com/user/aaabbb-333/media/DSC04201_zps1f94ed7d.jpg.html" rel="nofollow">

Gruß

Christoph


Erstellt von: Büet
Erstelldatum: 17-Okt-2013 um 22:18
Hallo Christoph,

sind die Palm- und Baumfarne draussen ausgepflanzt? Wenn ja, wie bringst du die über den Winter und welche Arten sind es?

Lieben Gruß

Simon

P.S.: Einen fantastischen Garten hast du!


Erstellt von: Zwiebelchen
Erstelldatum: 11-Dez-2014 um 20:12
Christoph,hier zeigst du ja noch schönere Photos als im anderen Forum
Ich bin wie immer begeistert


Erstellt von: Christoph
Erstelldatum: 16-Dez-2014 um 17:55
Danke, Zwiebelchen,

So häufig War ich aber in letzter Zeit nicht hier.
Ich sollte mal aktuelle Bilder einstellen.

Christoph


Erstellt von: Zwiebelchen
Erstelldatum: 17-Dez-2014 um 13:07
Ja das wäre toll,wenn du mal aktuelle Photos von deiner Urlaubs-Oase zeigen würdest



Seite drucken | Fenster schließen