Seite drucken | Fenster schließen

Palmenheizung

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Talk
Forumname: outdoor
Beschreibung: Daten: Überwinterung ausgepflanzter Exoten
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=10576
Druckdatum: 29-Mai-2020 um 08:56


Thema: Palmenheizung
Erstellt von: GMK88
Betreff: Palmenheizung
Erstelldatum: 06-Dez-2009 um 17:32
Hat jemand Erfahrung mit Palmenheizungen und kann mir davon berichten?
Ich habe im Frührjahr Palmen verloren die verfroren sind.

Im März 2010 bekomme ich 3 Palmen.

2 Trachycarpus. und eine Wagneria.  2.50 und 2.00M  und 1,20M

Ich möchte kein Risiko eingehen und sie schützen.

Wer kann mir helfen.

 

Grüße   G ü n t e r 

 

Wohne im Rheintal bei Karlsruhe


-------------
Ich schreibe über Bäume und winterhater Exoten. Tausche mich gerne mit anderen aus. Wohne in einer der wärmsten Ecken der BRD in der Rheinebene zwischen Karlsruhe und Rastatt



Antworten:
Erstellt von: harrygermany
Erstelldatum: 18-Dez-2009 um 20:36
Hallo,
 
in Karlsruhe, der Riviera Deutschlands Thumbs%20Up, brauchst du fuer die Trachys keine Heizung.
 
Gib ihnen eine sehr gute Drainage, was sehr wichtig ist, und umbaue sie notfalls im Spaetherbst/fruehen Winter (was wahrscheinlich ueberfluessig ist).
 
Keine Ahnung, wie du es geschafft hast, deine Palmen im letzten Fruehjahr zu verlieren. Kann hoechstens sein, dass es fuer das Auspflanzen ungeeignete Arten/Sorten waren.
 
Bei mir hatte es im letzten Winter -21°C, und -15°C ueber einige Tage hintereinander. Von drei ausgepflanzten jungen Trachys (25, 50 und 80 cm Gesamthoehe!) haben alle ohne Heizung ueberlebt, nur in Drahtkaefigen, die mit Laub gefuellt waren, mit Laubschuettung im Wurzelbereich und mit Schilfmatten.
 
Ich wuensche dir viel Glueck.
 
Hartmut


-------------
Everyone is a stranger somewhere -
so don´t give narrowmindedness or
intolerance no chance nowhere.



Seite drucken | Fenster schließen