Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 292 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Indianerbanane von stoniW um 15:13

Wir gratulieren: Salbeisammler (35), animal-breeder (52), Pionierpflanze (75), nastylein (44), Melinda (30), polys23 (40)
Neu im Tropenland: Frogi03
Exotische Nutzpflanzen 2
 Tropenland - Forum :Talk :Exotische Nutzpflanzen 2
Thema: Papaya-Samen im Wasser züchten? Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
lukssoftware
Samenkorn
Samenkorn


Beigetreten: 19-Mai-2016
Beiträge: 4
Zitat lukssoftware Antwortbullet Thema: Papaya-Samen im Wasser züchten?
     24-Sep-2016 um 10:28
Hallo,

auf einen Tipp hin, habe ich meine Papaya-Samen in lauwarmes Wasser gelegt, was die Keimung anscheinend beschleunigen sollte. Nun habe ich bemerkt, dass ca. 70 % der Samen unter Wasser sind und ca. 30 % auf der Oberfläche schwimmen. Ist das ein Anzeichen für die Keimfähigkeit eines Samens?
Außerdem habe ich gehört, dass ich die Samen mehrere Tage im Wasser lassen sollte, damit sie gleich dort keimen. Ist das empfehlenswert?

Ich danke um Rückmeldung.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Vroni
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 20-Mär-2013
Land: Schweiz
Ort: Zentralschweizer Voralpenrand
Beiträge: 292
Zitat Vroni Antwortbullet 25-Sep-2016 um 09:04
Hallo

Die Keimfähigkeit bei Papayas (Carica papaya) ist meines Erachtens absolut nicht das Problem. Die kann man ganz normal aussäen und die Keimrate beträgt bei einigermassen frischen Samen geschätzte 98%. Von Vasconcellea habe ich schon mehrere Jahre alte Samen nach einem Tag wässern ausgesät, da dauerte das Keimen zwar etwas länger, aber die Keimrate war noch immer sehr hoch.

Tatsächlich Probleme wirst du erst danach bekommen, wenn es darum geht, die Sprösslinge durchs erste Jahr zu kriegen. Wink Später sind sie wieder problemlos.

LG
Vroni
IP IP Logged Private Nachricht senden
Flepp
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 12-Okt-2008
Land: Luxembourg
Beiträge: 193
Zitat Flepp Antwortbullet 30-Sep-2016 um 10:16
Da ich mich selbst gerade zum vermehrten (und hoffentlich letzten) Male an einer Papaya-Züchtung versuche, kann ich nur bestätigen, dass die Keimrate recht hoch ist. Das Problem bisher war immer das Massensterben der Keimlinge nach ein paar Tagen.
Mein jetztiger Versuch ist jedoch vielversprechend. Ich habe irgendwo in einem Forum mal gelesen, dass man die Pflanzen nachdem sie gekeimt sind, trockener halten soll, sprich sie nur mäßig feucht halten soll. Ein User hatte berichtet, seine Papapayas nur besprüht zu haben, was in seinem Fall gereicht hat. Genau das tue ich jetzt auch seit über einem Monat mit meinen Pflänzchen und ich habe sie auch schon umgetopft. Man sieht förmlich wie sie jeden Tag wachsen.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,160 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugüngliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschliessen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2022 Fehler melden