Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 238 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Indianerbanane von stoniW um 15:13

Wir gratulieren: Andrea68 (54), peli (36), Anabelle (45), black-miau (30), sid667 (33), Herbi1979 (43), dieTropicanos (42), Gänseblümchen (60)
Neu im Tropenland: Frogi03
Exotische Nutzpflanzen 2
 Tropenland - Forum :Talk :Exotische Nutzpflanzen 2
Thema: Hylocereus undatus Drachenfrucht Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
<< Vorherige Seite  der 2
Autor Nachricht
grunet
Kübelpflanze
Kübelpflanze


Beigetreten: 12-Dez-2013
Land: Schweiz
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 50
Zitat grunet Antwortbullet 16-Dez-2013 um 23:13
Danke für eure Antworten. Verzweigt die Drachenfrucht überhaupt von alleine? Oder sind das bei den Fotos von Lubka1974 einfach mehrere Setzlinge?
IP IP Logged Private Nachricht senden
PeterK
Urwaldriese
Urwaldriese


Beigetreten: 14-Mai-2006
Land: Deutschland
Ort: Augsburg
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 407
Zitat PeterK Antwortbullet 16-Dez-2013 um 23:57
Hallo,

die verzweigen von alleine und das mit dem Stamm wird wohl kaum was werden koennen; es sind halt Blattkakteen und die bilden irgendwie keinen dicken Stamm.

Tschau
Peter
Nimant kann mit Gerten Kindes Zucht beherten, den man zerren bringen mag ist ein Wort als ein Slag (Walther von der Vogelweide)
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2443
Zitat stoniW Antwortbullet 17-Dez-2013 um 07:13
Was du auch noch machen musst: Wenn du nur einen Stamm haben willst dann musst du alle Seitentriebe weggeben. Wie du dann aber zu Boüten kommen willst weiss ich nicht.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4393
Zitat Dominik Antwortbullet 17-Dez-2013 um 23:09
Und viel Licht ist wichtig, damit die Triebe kräftig werden.
IP IP Logged Private Nachricht senden
JulieBoolie
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 24-Apr-2010
Land: Deutschland
Ort: Bayern
Beiträge: 147
Zitat JulieBoolie Antwortbullet 26-Jan-2014 um 18:56
Hallo,

ich habe mir mal 2 Stecklinge schicken lassen und bin nun gespannt, wann sie anfangen überzuhängen.

Habe auch welche aus Samen gezogen, die sich schnell verzweigt hatten (habe aber alle letztes Jahr weggegeben).



Ich markiere auch immer das Wachstum LOL
Schon erstaunlich.. manchmal passiert ein paar Wochen lang kaum etwas und dann schießen sie in einer Woche bis zu 1,5 cm in die Höhe.

Hat jemand von euch schon Früchte geerntet?

Liebe Grüße,
Julia
Home is where the heart is.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 29-Jan-2014 um 08:28
Moin,
Julieboolie, da haste ja eine besonders kräftige Stütze für deine Pita.
Die Jungtriebe sind dafür um so schwächer gewachsen und werden nicht mehr dicker werden,weil eventuell das Licht (Herbst?) schwach und das Wurzelwerk noch nicht kräftig entwickelt ist.Du könntest sie ja mit den nächsten stärkeren Trieben ersetzen.

Meine recht alte Pita, als Stecki aus einem bot. Garten ,hat bis heute auch noch nicht geblüht.
Darum wird sie inclusive eines Herbststecklings wesentlich trockner und Kühler überwintert.
Aber die Altpflanze treibt trotzdem aus ,aber kräftig.
Hat hier überhaupt jemand mal eine Blüte gehabt?
Ist denn eine andere Pfl. als Fremdbestäuber wirklich von nöten für eine Fruchtbildung?
Die Triebe lassen sich so schlecht biegen/leiten an meinem Spalier,selbst die Jungen.

Gruss Gardener
IP IP Logged Private Nachricht senden
JulieBoolie
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 24-Apr-2010
Land: Deutschland
Ort: Bayern
Beiträge: 147
Zitat JulieBoolie Antwortbullet 02-Feb-2014 um 12:12
Moin Gardener,
ja, da haste Recht. Es war gedacht, dass der Pfahl noch eine senkrechte Befestigung bekommt, auf der die Triebe dann aufliegen können - dauert aber sicherlich noch ewig.

Ich hab sie umgestellt (ans Südfenster). Hatte vorher darauf geachtet, dass sie es zumindest warm hat, da wir den Winter über kaum heizen. In dem anderen Zimmer ist es weniger hell. Deinen Tipp werde ich beherzigen - mal sehen, wann sich die nächsten Triebe entwickeln. Mit dem sekundären Dickenwachstum klappt das dann auch nicht?

Wie lang hast du deine alte Pitahaya schon? Ich staune immer wieder... in den Tropen brauchen einige Sorten nur etwa 2-3 Jahre zum Blühen und Fruchten und wir müssem hier ewig warten. Wink

Mich interessiert auch, ob schon mal jemand hier Blüten hatte.

Liebe Grüße,
Julia
Home is where the heart is.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 12-Feb-2014 um 02:55
Da du ja oben noch Platz hast bis zum Stockende,sähe es schicker (auch stabiler) aus wenn ein dickerer Trieb den Stamm bildet.Phasenweise ist er auch bei mir dünn gewachsen (horizontal,oben),aber wie es ausschaut mit leichten Wachstumsrissen.
Vielleicht ums Jahr 2000 kam sie zu mir,ich hab keine Erinnerung. Hätte eigentlich bis dato grösser sein können.
Foto: die grosse mit Wintersteckling davor.Den will ich auch dann so wie du ziehen.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 01-Aug-2014 um 22:16
Nun es kann sich lohnen von Zeit zu Zeit mal genauer die grosse Pita in augenschein zu nehmen: Eine Blütenknospe entdeckt....Das im Sommer?...kommen da noch mehr?...gierig ich werde... Die Stammform bekommt ihre Krone, 3 triebig.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 18-Aug-2014 um 16:06
Dann mal die Erstsichtung:

und dann nach 14 Tagen schon diese Größe:

IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2443
Zitat stoniW Antwortbullet 19-Aug-2014 um 07:18
Da wird ja man gleich neidig!. Bitte einen Ableger mit Luftwurzeln schicken.Thumbs%20Up
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
JulieBoolie
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 24-Apr-2010
Land: Deutschland
Ort: Bayern
Beiträge: 147
Zitat JulieBoolie Antwortbullet 28-Okt-2014 um 12:20
Jetzt bin ich doch mal neugierig, was bei dir am Ende rauskam :) Hat sich eine Frucht entwickelt?

Meine Stecklinge sind den Sommer über endlich mal dicker gewachsen. Kennt jemand von euch die Sorte "Sugar Dragon"? Soll pinkes Fruchtfleisch haben, sehr klein sein, aber das ganze Jahr über fruchten.


Home is where the heart is.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 17-Feb-2015 um 00:56
Lööchen,
Nein hat es nicht...schade.Wurde erst am nächsten Tag von mir bestäubt ,also schon so halb verblüht.
Ich habe auch alle drei Blüten verpasst,aber mir wenigstens in voller Pracht fotografieren lassen(kommen später).

Selbstbestäubung auch nix gut angeblich.
Darum habe ich vor geraumer Zeit welche ausgesät,um sie alsbald auf meine Stammform zu edeln    .Wenn sie dann beide gleichzeitig blühen, (eine nicht ganz abwägige Hürde..) könnte ich sie dann kreuzbestäuben.
An deiner kann man die zunehmend besseren Wachstumsbedingungen sehr gut ablesen.
Eine rosafleischige hab ich im Inet auch schon gesehen,hat aber den Zugang zum Supermarkt noch nicht geschafft.


Bearbeitet von Gardener - 17-Feb-2015 um 01:00
IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 14-Okt-2015 um 17:28
Also meine Stammform hat die Seuche bekommen -Virus --oder latent schon immer gehabt.....
Ein jüngeres Modell als Doppelstamm auch....Die Spalierversion hat meine Mutter und ist unauffällig, aber etwas hungrig/blass. Es hat dieses Jahr auch nicht geblüht.

Ich werde ein Neustart mit den Jungpflanzen machen.
IP IP Logged Private Nachricht senden
<< Vorherige Seite  der 2
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,109 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugüngliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschliessen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2022 Fehler melden