Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 262 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Banane Durch den Winter.. von Larry3107 um 13:25

Wir gratulieren: Avoma (50), Chimaira88 (32), Mona05 (52), JürgenTh (51), Exote Silke (51), Andreas_M (48)
Neu im Tropenland: ricarda
Fotos
 Tropenland - Forum :Community :Fotos
Thema: Was blüht und fruchtet bei euch 2012? Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
<< Vorherige Seite  der 9 Nächste >>
Autor Nachricht
Jule13
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 05-Jan-2013
Land: Deutschland
Ort: Kehl a. Rhein
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 48
Zitat Jule13 Antwortbullet 12-Aug-2013 um 14:10
Habe auch ein paar Pflanzen die blühen und fruuchten:

Kumquat:




Wassermelone:



Kapstachelbeere:



Kaki:


Cranberry:


Passiflora caerulea:

Zwergtamarillo:

Kürbis:


Paprika:



Oleander:



Gruß Julian
IP IP Logged Private Nachricht senden
Corini
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 06-Jan-2012
Land: Schweiz
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 114
Zitat Corini Antwortbullet 12-Aug-2013 um 20:47
@ Martin a. B. :

Das glaube ichWink

Impatiens: Hast du vielleicht einen Tipp für mich, wie ich die Impatiens am besten bewurzeln lasse? Eine Freundin von mir war ganz begeistert von dieser Pflanze, nun soll sie doch auch ein Stück bekommen... habe es schon probiert, von unten fault nun der Steckling aber leider abConfused

Wassermelone: Ich habe mir auch schon überlegt, die kleinen Früchte, die noch entstehen werden (sie hat noch einige Blüten) abzuschneiden. Jedoch warte ich einfach mal ab, sie hat erst 4 Früchte dran, und es sind zwei Wassermelonenpflanzen. Weiss nur nicht, an welcher jetzt die Früchte dran sindEmbarrassed




@Jule13:

Schöne Pflanzen! Meine Peperoni trägt auch zwei Früchte, ebenso eine alte Tomatensorte... Diese hat aber nur sehr wenige dran.

Wie lange haben deine Cranberrys gebraucht, bis sie Beeren tragen? Hab mir eben im Frühling auch drei Pflanzen bestellt, welche nun schön am wachsen sind, aber wahrscheinlich noch zu jung, um zu tragen..


LG Corini
die voller Vorfreude auf ihre erste Wassermelone wartet (Lieblingsfrucht!!Heart), leider aber nicht weiss, wann man denn ernten kannStern%20Smile

IP IP Logged Private Nachricht senden
Jule13
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 05-Jan-2013
Land: Deutschland
Ort: Kehl a. Rhein
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 48
Zitat Jule13 Antwortbullet 13-Aug-2013 um 08:21
@ Corini:

Meine Cranberry hat bereits im ersten Jahr Früchte getragen.
Jetzt ist zwei Jahre alt.

Gruß Julian

IP IP Logged Private Nachricht senden
Gardener
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 11-Jun-2010
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 117
Zitat Gardener Antwortbullet 13-Aug-2013 um 20:37
Hallo mal wieder,
es blüht(e):
K. der Nacht/Asimina triloba Sämling (im 5. Jahr),schwache kleine Knospen nicht geöffnet u.gleich wieder abgefallen .Trotztdem "freu". Dafür extrem schwaches Wachstum./Anfänglich schönes Wachstum der Echium wildpretii ,zur Blüte echt hinfällig (div Pilze ), ca.9cm langer Blütentrieb ,na     /
Es blüht u.fruchtet:
Honigmelone / Wassermelone. Habe die 1.Wassermelone etwas zu früh geerntet,geht aber noch.Orientiert hab ich mich an der angetrockneten Halteranke am Fruchtansatz.Neue Früchte entstehen noch und wachsen gut./ Die Banane-Tante der letztjährigen hat 20 Banänchen./Ja und dann kartoffeln, Paprika ,Chilli-unscharf ,Tomaten etc.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Martin a. B.
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 21-Apr-2008
Beiträge: 2367
Zitat Martin a. B. Antwortbullet 14-Aug-2013 um 00:51
Original erstellt von: Corini

@ Martin a. B. :

Das glaube ichWink

Impatiens: Hast du vielleicht einen Tipp für mich, wie ich die Impatiens am besten bewurzeln lasse? Eine Freundin von mir war ganz begeistert von dieser Pflanze, nun soll sie doch auch ein Stück bekommen... habe es schon probiert, von unten fault nun der Steckling aber leider abConfused


LG Corini
die voller Vorfreude auf ihre erste Wassermelone wartet (Lieblingsfrucht!!Heart), leider aber nicht weiss, wann man denn ernten kannStern%20Smile





Hallo Corini

Das ist eigentlich ganz einfach!  Steckling enfach in feuchte (nicht nasse!) Blumenerde und nicht sonnig stellen.

Mir ist dieses Frühjahr die Mutterpflanze von Balkon gefallen Confused und in "Hunderte" Teile zerbrochen Confused Confused, ... Die habe dann ich alle in Blumenerde gesteckt  (s. o.), ... 


... Und nun habe ich "Hunderte" von kleinen "Kongolieschen"! Confused Confused Confused

LOL


Bei den Wassermelonen übe dich besser noch ein bisschen in Geduld! Bis die bei uns VOLLreif werden braucht es lange. DANN kann man es auch riechen.  Wink

LG

Martin


Bearbeitet von Martin a. B. - 14-Aug-2013 um 00:52
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominica
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner
Avatar

Beigetreten: 08-Mär-2008
Land: Deutschland
Ort: Stuttgart
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 1364
Zitat Dominica Antwortbullet 14-Aug-2013 um 21:25
Hallo,
 
mein im April 2013 veredelter Kaki beginnt jetzt unerwartet zu blühen:
 
IP IP Logged Private Nachricht senden
Denise
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 18-Jan-2008
Land: Schweiz
Ort: 8543 Bertschikon
Beiträge: 362
Zitat Denise Antwortbullet 14-Aug-2013 um 21:55
Toll! Unserer hat lange ausgesehen, als wäre er gestorben. Er hat sich dann doch noch entschieden, auszuschlagen. Nun sieht er ganz gut aus - aber Früchte wird es keine geben

Gruss Denise
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 19-Aug-2013 um 07:12
Gratuliere zu der Veredelung und den Knospen. Ich würde sie aber trotzdem entfernen da ja heuer sicher nicht mehr mit einer reifen Frucht zu rechnen ist und sie andererseits den Trieb nur schwächen.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominica
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner
Avatar

Beigetreten: 08-Mär-2008
Land: Deutschland
Ort: Stuttgart
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 1364
Zitat Dominica Antwortbullet 19-Aug-2013 um 20:50
Hallo,
 
ok, werde die Knospen ausbrechen. War mit eh klar, dass diese Früchte nicht mehr ausreifen, da es bei den zur normalen Zeit blühenden in manchen Jahren  schon knapp wird.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 20-Aug-2013 um 10:52
... bei mir fruchten und blühen derzeit keine "Exoten", nur alle Tomaten- und Paprikasorten haben überdimensionale Früchte

Die erste reife riesige Ochsenherztomate


Die "normalen" Fleischtomaten sind noch grün - im Vergleich dazu, rechts davon sind Strauchtomaten, die sind etwa so groß, wie man sie abgepackt kaufen kann, sie werden ja auch schon rot.


Die "Riesenfleischtomaten" wachsen noch schnell wie verrückt (Pfeil), sind aber nicht gut zu sehen, auf dem Bild. Wir haben aber den Ast schon extra besonders gesichert und an den oberen Träger vom Balkon gekettet ... sicher ist sicher .



Bearbeitet von Kentia - 20-Aug-2013 um 10:53
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 22-Aug-2013 um 16:44
So, ich hab jetzt die ersten Tomaten abgemacht, bevor sie mir noch platzen. Alle anderen, die noch grün sind, werden wohl nicht so groß - außer den Fleischtomaten und den Riesenfleischtomaten.
Die anderen Kirschtomaten sind auch nicht so groß, wie die ersten hier .

Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 23-Aug-2013 um 07:12
Also bei mir haben die Tomaten keine Möglichkeit so groß zu werden. Sobald sie rot sind sind sie auch schon im Magen. Dafür sind sie ja auch da oder?
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 23-Aug-2013 um 07:50
Original erstellt von: stoniW



Also bei mir haben die Tomaten keine Möglichkeit so groß zu werden. Sobald sie rot sind sind sie auch schon im Magen. Dafür sind sie ja auch da oder?


Naja, alle anderen Tomaten sind ja auch "normal" groß, aber ernten kann man nunmal erst, wenn sie rot sind, bzw die Kirschtomaten dunkel sind. .
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Fagus
Moderatoren
Moderatoren

Der Orthograf

Beigetreten: 03-Aug-2006
Land: Österreich
Ort: Weinviertel Nähe Wien
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1243
Zitat Fagus Antwortbullet 24-Aug-2013 um 11:18
Gestern bei mir im Weinviertel aufgenommen (heute regnet es - zum Glück - nach langer Trockenheit):



Plumbago auriculata



Tibouchina urvilleana



"Baumarktbanane" (Musa acuminata Dwarf Cavendish) mit Blütenansatz



Guzmania (aus Kindeln der Mutterpflanze vermehrt, derzeit im Sommerquartier draußen auf der Terrasse - schattig)



Lantana camara (Plumbago, Tibouchina und Lantana sind aus den 1,99-Euro-Angeboten beim Discounter im Frühjahr 2012)



Tomate Vitella F1



Tomate Green Zebra (aus Früchten des Vorjahres gezogen)



Thai-Chilis



Habanero-Chilis (dieses Jahr sehr spät reif, ca. 1 Monat später als im Vorjahr)



Feijoa (Acca sellowiana), reif vermutlich im Oktober

Grüße,
Gerald






Bearbeitet von Fagus - 24-Aug-2013 um 11:19
IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 24-Aug-2013 um 20:07
So, ihr Lieben - ich habe eben mal wieder eine Bestandsaufnahme, oder Inventur , gemacht ... aber damit es nicht zuviel an Bildern und Text wird, teile ich es auf, in drei einzelne Posts :) !

Erstmal der Tomatenpost:

Zwei von den Ästen - weiß der Teufel von welcher Tomatensorte - wächst beängstigend in Richtung Hof, als ich vorhin gucken war, ob und wo ich sie abschneiden kann, habe ich etliche Blüten und grüne Tomätchen entdeckt ... nun dürfen sie bleiben .


Die erste der Fleischtomaten wird auch langsam rot


... und das hier müßten die Riesenfleischtomaten werden






Bearbeitet von Kentia - 24-Aug-2013 um 20:48
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 24-Aug-2013 um 20:12
... weiter gehts mit dem Paprikapost ...

Die einfachen Paprika sind inzwischen schon so groß und schwer, daß vorhin ihr Bambusstab abgebrochen ist und ich sie neu fesseln mußte


Die länglichen Paprika sind noch nicht so groß - die haben ja auch rumgebummelt


Die Cayenneschoten kann ich schon garnicht mehr zählen, soviele sind es und auch sehr groß


Die Peperoni kommen jetzt auch langsam aber sicher in die Gänge, bisher hab ich aber nur drei gefunden.


Bei den Chili und den Blockpaprika sind die Früchte noch so winzig, daß man sie auf Bildern noch nicht erkennen würde :( .

Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 24-Aug-2013 um 20:15
So, und nun zu guter letzt der kurze Blumenkastenpost

Endlich, endlich blühen die Rosenastern - aber noch nicht alle, der ganze Kasten ist ja voll von ihnen



Heimlich, still und leise ist noch eine Sonnenblume in die Höhe geschossen, aber irgendwie wird die von niemandem beachtet .
Unsere geflügelten Freunde tummeln sich wohl lieber auf den "1000" blühenden Balsaminchen .


Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Denise
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 18-Jan-2008
Land: Schweiz
Ort: 8543 Bertschikon
Beiträge: 362
Zitat Denise Antwortbullet 26-Aug-2013 um 00:53


Hibiskus Old Yellow

Gruss Denise
IP IP Logged Private Nachricht senden
Denise
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 18-Jan-2008
Land: Schweiz
Ort: 8543 Bertschikon
Beiträge: 362
Zitat Denise Antwortbullet 26-Aug-2013 um 00:55
Hibiskus Cooper King




Gruss Denise
IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 26-Aug-2013 um 12:27
Meine Cayennepflanze wächst mittlerweile durch die Äste der Riesenfleischtomate und reicht schon fast bis an die Decke unseres Balkons :) .
Die drei größten Schoten sind je 15cm lang, denken aber noch nicht daran, sich zu verfärben. Die anderen Früchte sind alle noch etwas kleiner ...

Die große "normale" Paprikaschote ist auch schon 10cm groß und macht auch noch keine Anstalten, sich zu verfärben - die wächst bestimmt auch noch weiter.
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 26-Aug-2013 um 18:23
... ich hab wieder was geerntet, links meine erste Fleischtomate (200 Gramm) und zwei normale Strauch- bzw Stabtomaten :) .


Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 29-Aug-2013 um 13:08
... die Rosenastern - habe natürlich nicht alle aufs Bild bekommen

Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 31-Aug-2013 um 11:52
Jetzt könnten meine Cayenne und die Gemüsepaprika wirklich langsam mal aufhören zu wachsen und anfangen rot zu werden ...




Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 31-Aug-2013 um 19:17
... unsere wunderschönen Rosenastern von draußen :) - sind immernoch nicht alle aufgeblüht. Säe ich nächstes Jahr wieder aus - auch wenn es Herbstblumen sind und sie erst Ende August/Anfang September blühen.


Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Jule13
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 05-Jan-2013
Land: Deutschland
Ort: Kehl a. Rhein
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 48
Zitat Jule13 Antwortbullet 04-Sep-2013 um 15:17
Meine erste dieses Jahr geerntete Ochsenherztomate.(wiegt 750 gramm)

reife Zwergtamarillos:



Gruß Julian
Gruß Julian
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 04-Sep-2013 um 15:23
Halloo  Babs!
 
Warum erntest du die Paprika nicht wenn sie so groß sind? Die sind doch eigentlich zu Essen . Also ich ernte jeden Tag paprika, Tomaten, Gurken bereits zu Frühstück und vernascxhe sie.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 05-Sep-2013 um 09:58
Original erstellt von: stoniW



Halloo  Babs!
 
Warum erntest du die Paprika nicht wenn sie so groß sind? Die sind doch eigentlich zu Essen .


Ich lasse alles - solange es noch warm ist - am Strauch reifen :) . Die Paprika wachsen ja alle noch, vor allem die länglichen Paprika, Chili und Peperoni müssen noch bedeutend größer werden. Die Cayenne entwickeln ihr Aroma auch erst wirklich, wenn sie rot sind. Tomaten mache ich natürlich auch ab, sobald sie richtig rot und reif sind - vorher sehe ich sie ja kaum, in dem Dschungel .
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 07-Sep-2013 um 11:01
Oooooooooch mennooooooooo - heute früh haben wir eine der größten Riesenfleischtomaten unterm Balkonstuhl gefunden :( ... einfach abgefallen, obwohl sie noch nichtmal ihre Endgröße hat und noch gritzegrün ist ... Mist! Mist! Mist! Nun muß sie in der Küche reifen, ohne Sonne und ohne noch größer werden zu können!
Ich hab sie zuerst für eins von Kiras Bällchen gehalten ...
Das Bild ist aber nicht Originalgröße, sie ist fast doppelt so groß - war wohl schon zu schwer


    

Bearbeitet von Kentia - 07-Sep-2013 um 11:03
Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Kentia
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 09-Mär-2012
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 273
Zitat Kentia Antwortbullet 17-Sep-2013 um 17:13
Bei mir blühen immernoch alle Tomatenpflanzen, alle Paprikasorten, die Balsaminchen, Winden und die wunderschönen Rosenastern, die jetzt voll aufgeblüht sind :) .


... und ein Amaranthus caudatus (Fuchsschwanz) - der hat sich wohl auch selber ausgesät, als ich voriges Jahr ein ganzes Töpfchen damit im Blumenkasten zu stehen hatte .


... und so sehen die Rosenastern aus - schade, daß mal wieder die Farbe nicht original ist :( .


Sturm und Regen haben ihnen übel mitgespielt, deswegen habe ich einige abgeschnitten und in eine Glasflasche gestellt :) .

Herzlichst Babs


IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4390
Zitat Dominik Antwortbullet 17-Sep-2013 um 21:41
Schön. Holt den Sommer zurück. Smile

vg
Dominik


Bearbeitet von Dominik - 17-Sep-2013 um 21:41
IP IP Logged Private Nachricht senden
<< Vorherige Seite  der 9 Nächste >>
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,172 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugüngliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschliessen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2020 Fehler melden