Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 448 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Vanillepflanze umtopfen von Savannah49 um 07:56

Wir gratulieren: Mafloni (35), Abrecaminos (58), osoblue (37)
Neu im Tropenland: Aldo
Exotische Nutzpflanzen 1
 Tropenland - Forum :Talk :Exotische Nutzpflanzen 1
Thema: "Neues" vom Kakaobaum Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet Thema: "Neues" vom Kakaobaum
     02-Aug-2011 um 23:30
Moin,
 
heute kam (ein wenig berraschend, weil gestern bestellt) mein "neuer" Kakaobaum, ca. 60 cm hoch - sehr gute Qualitt - nur der Topf scheint ein wenig klein. Dazu hatte ich Samen einer weiteren Kakaobaumart, Theobroma glauca (Cacao de Monte) bestellt.
 
Diese waren zu meiner berraschung mit Erde feucht verpackt und zeigen bei genauem hinsehen bereits erste Keimanstze - sowas nennt sich frische Samen - meine vorherigen Bestellungen waren leider alle nicht mehr Keimfig.
 
Hier zwei Fotos:
 
Theobroma cacao - ca. 60 cm:
 
Theobroma glauca - Samen (3 Stck):
 
Dazu gleich mal zwei Fragen:
1. Ist der Topf nicht ein bisschen klein oder reicht bei Kakaobumen ein kleiner Topf aus?
2. Kann ich temperiertes Brunnenwasser zum Gieen nehmen oder ist Regen- / Leitungswasser besser? - hab gelesen, dass khles oder kalkhaltiges Wasser eher nicht so frderlich ist...


Bearbeitet von TobyJ85 - 03-Aug-2011 um 00:42
IP IP Logged Private Nachricht senden
ExoMan
Urwaldriese
Urwaldriese
Avatar

Beigetreten: 18-Mai-2006
Land: Deutschland
Ort: Heinsberg
Zone: 7a (bis -17,7C)
Beitrge: 588
Zitat ExoMan Antwortbullet 05-Aug-2011 um 09:40
Hi Toby,
also der Topf ist viel viel zu klein! Zu gro gibt es nicht! Je groer der Topf und je besser die Erde und der Kakao wird es dir dankenThumbs%20Up
Das Tpfchen da hat doch hstens 0,5l. Ich wrde dir zu Anfang nen 7L Topf empfehlen. So kannst du spter zum Erde wechseln auf 10 oder 12l umsteigen.
Also kaltes Wasser ist gift fr die Pflanze. Wie die GH des Brunnenwassers ist kann dir keiner sagen. Kennst du jemanden der ein AQ hat. Die haben meisten einen Tpfchentest @home. Damit kann man die GH bestimmen oder du kaufst dir selber so einen Test. Sind eigentlich gnstig zu bekommen.
Wenn das Wasser nicht all zu hart ist, knnte auch das 24stndige abstehen lassen des Wasser ausreichen.
 
 
 
cu
chris 
""Lebe so als sei jeder Tag dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben""
IP IP Logged Private Nachricht senden
Fagus
Moderatoren
Moderatoren

Der Orthograf

Beigetreten: 03-Aug-2006
Land: sterreich
Ort: Weinviertel Nhe Wien
Zone: 7b (bis -14,9C)
Beitrge: 1260
Zitat Fagus Antwortbullet 05-Aug-2011 um 10:01
Hallo,

mit Kakao habe ich selbst leider keine Erfahrungen (die seinerzeit aus Sdamerika mitgebrachten Samen sind nicht gekeimt). Es ist aber bekannt, dass die Pflanze nicht gerade zu den leicht zu haltenden zhlt ...

Ganz allgemein zu Tropenpflanzen: beim Umtopfen auf durchlssige Erde achten (normale Blumenerde am besten mit Quarzsand, Perlit o.. mischen), nicht zu viel gieen (auf Wurzelfulnis sind die Pflanzen oft sehr empfindlich). Und natrlich weiches Wasser zum Gieen verwenden.

Du kannst in fast jeder Tierhandlung, aber auch in vielen Baumrkten Wasserhrte-Tests kaufen, kosten ca. 10 Euro und bestimmen Gesamthrte (GH) sowie Carbonathrte (KH).

Die Carbonathrte ist - salopp gesagt - der basische Teil der Gesamthrte und bestimmt, wie stark der pH-Wert des Bodens im Lauf der Zeit steigen wird. Die Differenz auf die Gesamthrte ist weitgehend pH-neutral (i.A. handelt es sich um Sulfate), fhrt aber auch auf die Dauer zur Versalzung des Bodens.

Am besten ist in jedem Fall Regenwasser, wenn du keines zur Verfgung hast, ist - als Faustregel - Leitungswasser bis ca 10 dH (GH) einigermaen akzeptabel. Da solltest du aber ab und zu die Erde tauschen.

Brunnenwasser wird meistens (Ausnahmen besttigen die Regel) kalkreicher als Leitungswasser sein, da es lngere Zeit zur Verfgung hat, die Mineralstoffe zu lsen.

Gre,
Gerald


Bearbeitet von Fagus - 05-Aug-2011 um 19:32
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 05-Aug-2011 um 19:28
Danke fr die Tipps.
 
Ich hab ihn aus seinem "mikroskopisch" kleinen 9 x 9 x 9,5 Topf befreit und zunchst in einen 3l Topf mit feinkrmeliger Erde gemischt mit AQUA+3 (geohumus) gepflanzt. Im Frhjar, wenn er aus der Winterruhe erwacht, topfe ich ihn dann wieder eine Nummer grer. Bis dahin ist er zwischen Cinnamomum zeylanicum, Ceiba pentantra, Szyzgium aromaticum, Vanilla planifolia 'Veriegata' und Zanthoxylum piperitum in bester Gesellschaft Big%20smile.
 
Mal sehen, was aus den 3 glauca-Samen wird...
 
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 08-Aug-2011 um 22:26
Es gibt mal wieder Neuigkeiten Smile
 
Der Kakaobaum (Theobroma cacao) wchst nun in seinem neuen Topf wunderbar an und hat auch bereits 2 neue Bltter entwickelt.
 
Zu den Samen des Theobroma glauca:
Eine heutige Probebohrung hat gezeigt, der erste Kern, der bereits einen Keimling (2 mm) hatte, wchst nun als Wurzel in die Erde. Den zweiten Keimling habe ich mal in Ruhe gelassen, der dritte Samen ohne Keimling zeigt (noch) keine Reaktion.
Fotos folgen sobald eine Keimung erfolgt ist...


Bearbeitet von TobyJ85 - 08-Aug-2011 um 22:28
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 12-Aug-2011 um 18:05
So, hier zwei Bilder vom Theobroma glauca Nr. 1 (10 Tage ist der Samen jetzt in der Erde):
 
 
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 14-Aug-2011 um 20:05
Moin,
 
nach 12 Tagen sehen meine zwei Glaucas nun so aus (beide bislang ohne Abdeckung bei ca. 21 - 23 C).
 
Theobroma glauca Nr. 1:
 
Theobroma glauca Nr. 2:
 
P.S.: Mein Theobroma cacao wchst bis jetzt ganz ordentlich und hat bereits 4 neue kupferrote Bltter und die anderen sind weiterhin krftig grn bis in die Spitzen ohne braune Rnder.Approve Die aktuelle Gre betrgt 66 cm (ohne Topf).


Bearbeitet von TobyJ85 - 14-Aug-2011 um 20:06
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 24-Aug-2011 um 01:08
21 Tage spter siehts so aus:
 
Theobroma glauca Nr. 1:
 
Theobroma glauca Nr. 2:
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 19-Sep-2011 um 21:52
So, hier mal der aktuelle Status meiner "Theobroma-glauca-Plantage" nach 48 Tagen:
 
Theobroma glauca Nr. 1:
Entwickelt sich prchtig. Die Art "glauca" scheint robuster in unserem Klima insb. Zimmertemperaturen etc.  zu sein, als die cacaos. Vielleicht liegts auch daran, dass die Pflnzchen nicht anderes gewohnt sind bisher. Auch habe ich die bisher nicht besprht. Die Bltter scheinen etwas schmaler zu sein, als die der cacaos...
 
Theobroma glauca Nr. 2:
Wchst deutlich langsamer als Nr. 1 und hat auch den Samen nicht ganz auf gebrochen. Abder das wird schon noch...
 
Zu meinen Kakaobaum (Theobroma cacao):
Also, er hatte bis vor kurzem 4 neue Bltter, die dann komischerweise (trotz Besprhen mit Regenwasser) abgefallen sind. Geschadet zu haben scheint es ihm aber nicht, aus dem Blattachseln der oberen Bltter entwicheln sich gerade ca. 2-3 neue Seitenste. Braune Rnder hat er bislang keine, nur die Blattspitzen sind etwas braun, teilweise aber auch nur heller im Grn.
Schdlinge gibt es bislang keine.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Peter97
Bumchen
Bumchen
Avatar

Beigetreten: 09-Aug-2011
Land: Deutschland
Ort: Bonn
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 126
Zitat Peter97 Antwortbullet 20-Sep-2011 um 20:45
Oh, so schne Pflanzen. Schn, dass du sie von der Keimung an dokumentiert hast. So kann man nachvollziehen, wie sich die Pflanzen entwickeln.
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 20-Sep-2011 um 22:00
Danke, wenn alles so weiter luft, dokumentiere ich die Pflanzen bis zur Blte.... Vielleicht kommen dann auch noch andere Kakaoarten, wie Theobroma grandifolium oder Theobroma bicolor hinzu.
 
Edit: Der dritte Samen aus der Tte der glauca-Samen ist vor seiner Keimung verschimmelt bzw. hat erst gar nicht zur Keimung angefangen...


Bearbeitet von TobyJ85 - 20-Sep-2011 um 22:12
IP IP Logged Private Nachricht senden
Fruchtschlecker
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 26-Sep-2011
Land: Deutschland
Ort: Dortmund
Zone: unbekannt
Beitrge: 0
Zitat Fruchtschlecker Antwortbullet 26-Sep-2011 um 16:06
Hey ich bin neu hier und da es hier schon um bumchen geht, wollt ich mal Fragen was fr einen Topf ihr mir empfehlen wrdet bei einer tropischen Pflanze die fast so hoch wie meine zimmerdecke is? Das is kein Baum, musste ich leider feststellen, denn den Stamm, den sie daran gemacht haben, is knstlich und wchste von daher auch nicht mit. Ich musste meine Pflanze schon mit Bambus sttzen damit sie mir nicht umkippt, da sie immer Richtung Fenster wchst mit ihrer BltterprachtBig%20smile

Danke schonma im vorraus fr eure Hilfesuper
IP IP Logged Private Nachricht senden
Mara
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Kaffeeknigin

Beigetreten: 05-Jun-2005
Land: Deutschland
Ort: Wrzburg
Zone: 7b (bis -14,9C)
Beitrge: 3013
Zitat Mara Antwortbullet 26-Sep-2011 um 18:05
Hallo und herzlich Willkommen im Tropenland!

Kannst du bitte mal ei Foto zeigen? Was fr eine Pflanze meinst du denn? Wirklich Kakao? Das kann ich mir gar nicht vorstellen nach deiner Beschreibung.....

Liebe Gre Mara
IP IP Logged Private Nachricht senden
Beastmaster
Samenkorn
Samenkorn


Beigetreten: 15-Dez-2011
Land: Deutschland
Zone: 7a (bis -17,7C)
Beitrge: 0
Zitat Beastmaster Antwortbullet 15-Dez-2011 um 14:02
Hi,

bin neu hier und habe seit Juni auch einige Kakaopflnzchen (2 Sorten ca. 80 Stck) sie sind so 30cm hoch, haben zum Teil schon handgroe Bltter und sitzen in nem 12er Topf, ich frage mich so langsam wann man die am Besten umtopft und um wieviel grer der Topf dann sein sollte, wenn es ein viel grerer sein mu, bekomme ich ein Platzproblem.

Sorry TobyJ85 dass ich Deinen Thread fr meine Frage benutze, dachte mir passt zum Thema, wenn das nicht gewnscht ist bitte in nen neuen Thread verschieben. Wie geht es denn Deinen Smlingen?

mfg Beasty
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 15-Dez-2011 um 19:40
Du brauchst dich dafr nicht entschuldigen, ist ok so, passt ja schlielich zum Thema
 
Meinen Smlingen geht es sehr gut:
- der Theobroma glauca Nr. 1 bildet gerade seine 2. Blattpaare (htte dann 8 Stck)
- der Theobroma glauca Nr. 2 schwchelt hinter her ohne dass es ihm zu schaden scheint. Er wchst einfach extrem langsam.
- der Theobroma cacao hat wie erwarten einige braune Rnder, jedoch wchst er am Sdfenster prchtig. Ich habe bereits einige weitere cacao-Samen ausgest, mal sehen ob die aufgehen.
 
Nchstes Jahr sollen - sonfern ich Samen oder Pflanzen kriege - Theobroma grandifolium und Theobroma bicolor hinzukommen. Soweit ich bisher beobachtet habe, ist die Art "glauca" robuster als "cacao".
 
Fotos folgen bei Zeiten...
 
 
IP IP Logged Private Nachricht senden
Arazza
Moderatoren
Moderatoren
Avatar

Beigetreten: 27-Jun-2007
Land: Deutschland
Beitrge: 772
Zitat Arazza Antwortbullet 07-Apr-2012 um 01:57
Hallo Toby,

drei Monate spter.....  und wie gehts Deinen Theobroma glaucas mittlerweile ?



LG 
Arazza
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 08-Apr-2012 um 21:22
Moin,
 
danke der Nachfrage.
 
Zu meinen zwei Theobroma glaucas:
Der erste und kleine Kakaobaum will nicht so richtig wachsen und hat keine Bltter mehr, aber grne neue Blattanstze und eine grne Spitze. Trotzdem denke ich, dass er kurz oder lang eingehen wird, auch wenn ich die Hoffnung nicht aufgebe auch diesen einmal zum Blhen zu kriegen. Der zweite kleine Baum ist grer und bereits die zweite Blattreihe "im Bau". Dennoch wchst auch der T. glauca extrem langsam. Dnger kriegen beide mittlerweile auch. ich denke, der schlgt jetzt im Frhjahr und Sommer schneller aus. Hab in gestern neu getopft (3 l).
 
Nun zu meinem Theobroma cacao:
Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit ihm. Er sieht zwar nicht mehr so schn aus, wie auf dem Bild in meinem ersten Post. Erst wurde seine Spitze braun, dann auch einige Bltter. Sehr schnell haben sich aber neue Seitentriebe gebildet, so dass er jetzt 3 kleine ste hat. Die Blattanzahl hat sich etwa halbiert, jedoch bleibe die bisherigen Bltter grn und ohne braune Rnder. Auch von den neuen Blttern fallen gut 50%. Einer der Seitenste ist inzwischen zu einer neuen Spitze geworden, so dass er auch wieder in die Hhe wchst.
 
Bilder folgen...
 
Gru
TobyJ


Bearbeitet von TobyJ85 - 08-Apr-2012 um 22:09
IP IP Logged Private Nachricht senden
Adinda
erstes Keimblatt
erstes Keimblatt
Avatar

Beigetreten: 09-Jan-2013
Ort: Wien
Zone: 7a (bis -17,7C)
Beitrge: 20
Zitat Adinda Antwortbullet 15-Jan-2013 um 13:40
Hi TobyJ85!

Weil ich neugierig bin: wie gehts den nichtvanz ein Jahr spter deinen Kakaopflanzen?

Und noch eine neugierige Frage: wo hast du den Samen und Pflanzen damals her bekommen? Wrdest du den hndler weiter empfehlen?

Wie immer vielen Dank,

Adinda
IP IP Logged Private Nachricht senden
TobyJ85
Baum
Baum


Beigetreten: 24-Okt-2010
Land: Deutschland
Zone: 8a (bis -12,3C)
Beitrge: 372
Zitat TobyJ85 Antwortbullet 15-Jan-2013 um 14:47

Hallo,

die Theobroma glaucas sind leider alle eingegangen (der erste starb vermutlich an Sonnenbrand whrend eines Urlaubs, den zweiten htte ich im Winter auf die Heizung stellen sollen, ihm war es zu kalt... ja, 18C knnen schon zu kalt sein...).

Dem Theobroma cacao geht es den Umstnden entsprechend, viele Bltter sind braun geworden und abgefallen, aber: er lebt!!! Im Herbst hatte er Woll- oder Schmierluse, die die Sptze abgeknabbert haben, hab ihn bei etwa 95 cm gekappt und warte daraus, dass er Seitenste bildet.

 
Der Hndler (hab dir ne PM geschickt) versucht im Frhjahr an Glaucas zu kommen, die sehr frisch waren. Eine weitere gnstige Zeit ist August / September.
 
Nebenbei ziehe ich mir gerade selbst neue T. cacao frisch aus frucht heran. Ich gehe da aus, das etwa 15 - 20 Exemplare berleben werden. Auf der Heizung gefllt es denen richtig gut. Einer ist in einer Woche gute 10 cm gewachsen.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum erffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beitrge in diesem Forum lschen
Du kannst nicht Deine Beitrge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,172 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugüngliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschliessen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2023 Fehler melden