Seite drucken | Fenster schließen

Strelizie lässt Blätter hängen

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Talk
Forumname: Zier- & sonstige Pflanzen
Beschreibung:
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=13513
Druckdatum: 26-Jun-2022 um 00:45


Thema: Strelizie lässt Blätter hängen
Erstellt von: Blume
Betreff: Strelizie lässt Blätter hängen
Erstelldatum: 28-Aug-2018 um 12:03
Hallo Freunde,

meine Strelizie sieht seit einigen Monaten zunehmend schlechter aus...
Am Standort und Pflege hat sich eigentlich nichts geändert seit jeher. Sie ist so um die 8 Jahre alt, ich gieße eher wenig. Sie steht an einem Nordfenster, hell aber keine direkte Sonne, was sie bisher nicht gestört zu scheinen hat.

In den letzten Jahren war sie in einem ununterbrochenen Teilungsprozess. Der eine "Stamm" hat sich 5mal geteilt. Sie bekommt nur selten normale Blätter. Eigentlich nur völlig verkrüppelte.

Seit ein paar Monaten, als ich bemerkt habe das es ihr schlechter zu gehen scheint, habe ich sie hin und wieder mit einem organischen dünger gedüngt. Scheint ihr aber nicht zu helfen.
Im Winter steht sie leider auch warm, da ich nur mein eines Zimmer in einer WG habe. Bis zu diesem Jahr schien das aber auch nie ein Problem gewesen zu sein, geblüht hat sie halt noch nie...

Ich wollte ein Bild hochladen, aber es kommt immer eine Fehlermeldung... Die Blätter der Pflanze stehen nicht gerade nach oben sondern sind ganz schlapp und hängen runter, knicken ab oder werden Braun noch während sie aus dem "Stamm" wachsen.
Ich mache mir langsam sorgen weil sie immer schlechter aussieht. Vielleicht hat ja jemand einen guten Rat


Viele Grüße



Antworten:
Erstellt von: Blume
Erstelldatum: 02-Sep-2018 um 20:52
Habs über Umwege geschafft. Inzwischen hängen die Blätter noch tiefer... Ich befürchte es geht zu ende. Warum?

http://www.directupload.net/file/d/5198/6dtpgazl_jpg.htm" rel="nofollow">


Erstellt von: Fagus
Erstelldatum: 04-Sep-2018 um 17:11
Hallo,

was genau der Pflanze fehlt, weiß ich natürlich auch nicht. Wenn das auf dem Foto allerdings ihr normaler Standort ist (ca. 1 m vom Fenster entfernt?), dann erhält sie ganz bestimmt viel zu wenig Licht. Die langen, nicht tragfähigen Stängel sehen auch danach aus.

Auch wenn es hart klingt: falls du keinen Platz mit viel mehr Licht zur Verfügung hast, dann verschenke die Pflanze an jemand mit einem Garten oder zumindest Balkon in Ost/Süd/Westlage, solange sie noch in Ordnung ist.

Grüße,
Gerald


Erstellt von: Andy G
Erstelldatum: 08-Sep-2018 um 18:58
Hallo

aus eigener Erfahrung könnte das mit zu viel Wasser zusammenhängen. Hol die Pflanze mal aus dem Topf und prüfe ob die Wurzeln nicht zu nass und somit am verfaulen sind

lg Andy


Erstellt von: Blume
Erstelldatum: 09-Sep-2018 um 09:44
Hey,

vielen Dank für eure Hilfe!
Ich habe den Patienten, nach Absprache mit meinem Mitbewohner, in die Küche gestellt. Dort ist leider wenig Platz, weshalb ich sie zusammenbinden musste, aber die Küche liegt richtung Süden.
Ich hoffe, dass das jetzt erstmal hilft. Anfang nächsten Jahres werde ich umziehen, dann wird sie einen besseren Platz bekommen.

Zu viel Wasser kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich gieße höchsten 1x pro Woche und nicht besondets viel. Auch nur wenn ich dran denke
Werde das demnächst aber mal prüfen.


LG



Seite drucken | Fenster schließen