Seite drucken | Fenster schließen

Bananenspezialisten gefragt

Gedruckt von: Tropenland
Kategorie: Rund um Pflanzen
Forumname: Was bin ich?
Beschreibung: Bestimmung unbekannter Samen und Pflanzen
URL: http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=13343
Druckdatum: 08-Mär-2021 um 09:28


Thema: Bananenspezialisten gefragt
Erstellt von: Schildi
Betreff: Bananenspezialisten gefragt
Erstelldatum: 16-Okt-2015 um 10:23
Hallo!
 
ich hab in Kreta eine Bananenstaude mit interessanten Früchten entdeckt. kann mir wer bei der Bestimmung helfen? Der Wuchs entspricht nicht der üblichen cavendish (nicht so gedrungen) und auch die Früchte sind viel kantiger und kompakter. Leider hab ich keine reifen Früchte finden können und somit sieht man auf den Fotos nur grüne Bananen (hoffe aber, dass die mitgebrachten Kindeln in spätestens 2 Jahren fruchten...)
 
für zweckdienliche Hinweise gibts eine kleine Belohnung Smile
 



Antworten:
Erstellt von: Vestatam
Erstelldatum: 16-Okt-2015 um 19:07
Hey, also ein Experte bin ich ganz sicher nicht , aber ich habe trotzdem eine (besser gesagt 2) Vermutung(en).
Täuscht es oder sind die Früchte leicht bläulich?
Meine Vermutung wäre: 1) Musa sp. "Hajaray Hybrid".
                                      2) Musa sp. "Helen's Hybrid"
1) glaube ich wegen den noch nicht reifen bläulichen Früchten, die sehen in meinem Bananenbuch eigentlich genau so aus.
2) würde mehr sinn ergeben, da 1), auch wenn es schon eine Obstbanane ist, noch Samen hat und eigentlich keiner Samen in seinen Bananen haben will.

Ach ja und schau' mal:

Diese Banane hab' ich vorheriges Jahr in Korfu erworben, ich glaub, es handelt sich um die selbe Art.
Sie wächst übrigens sehr schnell (heuer hat sie die 2,3m geknackt) - heute sieht sie so aus (besser gesagt im August):

(die Banane im Vordergrund)
Sie schaut vor allem auf der Blattunterseite genauso aus.
Kannst du dich vielleicht daran erinnern, ob man so weißen Staub auf der Hand hatte, wenn man sie berührt hat (Auf der Blattunterseite)?

LG
Vestatam

Edit: Ach ja und es könnte natürlich auch eine Musa Rajapuri sein. Die verbindet die zwei oben genannten Sorten ja .


Erstellt von: Granatapfelsaft
Erstelldatum: 16-Okt-2015 um 21:44
Könnte auch musa sikkimensis sein...
Sehr lecker, aber sehr kernig XD


Erstellt von: Gardener
Erstelldatum: 17-Okt-2015 um 14:52
Das sind schöngestielte Früchte und die Pflanzen sind eigentlich wirklich nicht hoch oder täuscht das?
Dann würd ich sie zu den dwarfigen zuordnen wollen.
Aber das sie immer so wenig Blätter haben ,nicht gerade dekorativ.....


Erstellt von: Vestatam
Erstelldatum: 23-Okt-2015 um 21:55
@Schildi, weißt du jetzt schon etwas genaueres?
LG


Erstellt von: Alexandra
Erstelldatum: 18-Nov-2015 um 00:54
in Sachen Bananenbestimmung bin ich zwar nicht besonders gut, aber wenn die Früchte blau sind vieleicht ist es Musa 'Blue Java' die auch als Musa 'Ice Cream' oder 'Ney Mannan' genannt wird

https://www.google.at/search?q=Musa+Blue+Java&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMIhf2h2dKYyQIVQ88UCh0ZkQ4o&biw=1056&bih=714" rel="nofollow - https://www.google.at/search?q=Musa+%27Blue+Java%27&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMIhf2h2dKYyQIVQ88UCh0ZkQ4o&biw=1056&bih=714
http://atpeacewithpink.blogspot.co.at/2015/05/great-blue-bananas-and-red-ones-and.html" rel="nofollow - http://atpeacewithpink.blogspot.co.at/2015/05/great-blue-bananas-and-red-ones-and.html


-------------
Schöne Grüße Alexandra



Seite drucken | Fenster schließen