Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 59 User online, davon 2 Mitglieder.
Vroni
 
Aktuell: Yacon - wie überwintern? von Alexandra um 11:06

Wir gratulieren: flammeri (42), rego (42)
Neu im Tropenland: MimiMattoni
Exotische Nutzpflanzen 2
 Tropenland - Forum :Talk :Exotische Nutzpflanzen 2
Thema: Beschädigter Aprikosensamen - wächst da trotzdem was ? Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
Knallerbse
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 12-Jul-2006
Land: Deutschland
Beiträge: 126
Zitat Knallerbse Antwortbullet Thema: Beschädigter Aprikosensamen - wächst da trotzdem was ?
     12-Jul-2006 um 23:39
Hallo !

Ich bin neu hier, habe dieses tolle Forum erst vor ein paar Tagen entdeckt, als ich Info's über das Ziehen von Oliven gesucht habe. Das ist aber wohl etwas schwieriger, wie ich mittlerweile gelernt habe - hatte naiverweise gedacht, das funktioniert auch mit Kernen von eingelegten Früchten D

Also habe ich Euren Tip beherzigt und mich durch die Obstabteilung gefuttert )
Nun habe ich vor 3 Tagen 4 Zitronenkerne direkt (ohne Vorbehandlung, die Frucht lag vorher im Kühlschrank) in Blumenerde gepflanzt.

Gestern hatte ich 2 Aprikosenkerne ebenso ohne Vorbehandlung in Blumenerde gesteckt. Auf den Tip eines Arbeitskollegen hin habe ich sie aber heute wieder ausgebuddelt und versucht sie aufzuknacken. Dabei sind beide Samen (also der Kern im Kern) ganz leicht durch den Nußknacker beschädigt worden. Ich habe sie erstmal wieder eingebuddelt.

Aber: haben die Kernchen trotz leichter Beschädigung eine Chance zu keimen, oder sollte ich lieber gleich neue pflanzen?

Heute habe ich dann noch ein paar Kiwi-Kernchen gepflanzt: auf Erde gestreut und mit Frischhaltefolie abgedeckt.

Die Töpfchen stehen nun auf dem Balkon. Fast den ganzen Tag über steht dort die Sonne, allerdings prallt sie nicht direkt auf die Töpfe.

Habt Ihr noch irgendwelche Tips für mich, für eine erfolgreiche Keimung?
Am meisten würde ich mich auf die Zitrone freuen... )


LG Tanja
IP IP Logged Private Nachricht senden
Lethe
Bäumchen
Bäumchen


Beigetreten: 17-Apr-2006
Beiträge: 161
Zitat Lethe Antwortbullet 12-Jul-2006 um 23:44
Hallo Knallerbse!

Erstmal viel Glück mit deinen Samen!
Zu den Aprikosen kann ich nicht viel sagen, aber ich denke mal dass eine kleine Beschädigung nichts macht.
Die Zitronen keimen bestimmt, ich habe auch erst vor ein paar Wochen 6 Kerne eingepflanzt, ohne besondere Behandlung. Die sind alle gekommen und wachsen schon schön!
IP IP Logged Private Nachricht senden
Macademia
Urwaldriese
Urwaldriese
Avatar

Beigetreten: 18-Apr-2006
Land: Deutschland
Ort: Heidelberg
Beiträge: 936
Zitat Macademia Antwortbullet 13-Jul-2006 um 10:03
Hallo Knallerbse,

hol Dir doch zur Sicherheit noch ein paar Aprikosen... es ist sooo schön, wenn was aus der Erde kommt und sooo traurig, wenn man vergebens wartet.
Wenn alle was werden, haste was zum Tauschen... wenn die einen nichts werden, haste trotzdem welche und freust dich

LG Macademia

PS: Hol Dir auch mal Loquat, die machen echt Spaß und kommen schnell... und sind ziemlich lecker!
IP IP Logged Private Nachricht senden
Knallerbse
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 12-Jul-2006
Land: Deutschland
Beiträge: 126
Zitat Knallerbse Antwortbullet 13-Jul-2006 um 18:45
Hallo Ihr 2 !

Danke für Eure schnellen Antworten
Also ich habe mir heute noch 2 Aprikosen reingequält (ich mag die nämlich gar nicht so besonders *gg*). Die Steine habe ich in Wasser gelegt und morgen wird mein Arbeitskollege sie vorsichtig und fachmännisch mit dem Messer öffnen.
So sind wir nämlich vorgestern mit dem 3. Kern vorgegangen. Da sah der Kerninhalt - der ja wohl der eigentliche Samen ist - schon ziemlich gut und frisch aus und hatte sorgar schon einen Mini-Austrieb! Aber wenn der was wird, gehört das Ergebnis dem Kollegen, der hat nämlich seit kurzem einen Garten.

Habe heute noch eine Orange gekauft, in der Hoffnung, daß da Kerne drin sind. Bei der, die ich vor ein paar Tagen kaufte, waren nämlich keine drin - sehr seltsam! Wenn man die Dinger im Winter futtert, ertrinkt man doch in ungeliebten Kernen!

Sagt mal, hat jemand von Euch Tiere? Ich habe nämlich 2 Katzen, die ich über alles liebe, und daher stellt sich mir natürlich die Frage, ob die - hoffentlich - entstehenden Pflänzchen giftig sein könnten...

Ich habe schon als Kind dann und wann mal 'nen Obstkern eingepflanzt. Es sproß auch was, leider war ich dann wohl nicht sorgsam genug mit dem Gießen, und es ist eingegangen.
Hatte jahrelang nix mehr mit Pflanzen am Hut. Nun ist vor ein paar Wochen wieder ziemliches Interesse dafür aufgekommen. Habe auch zum ersten Mal meinen Balkon bepflanzt.

Werde Euch sicher noch oft um Rat fragen!


LG Tanja
IP IP Logged Private Nachricht senden
Knallerbse
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 12-Jul-2006
Land: Deutschland
Beiträge: 126
Zitat Knallerbse Antwortbullet 13-Jul-2006 um 18:47
Noch was vergessen:

Muß man denn eigentlich alle Pflanzen veredeln, damit sie mal Früchte tragen? Oder gibt's auch welche, die das allein aus "Kerneskraft" schaffen?

@ Macademia: Loquat? Nie gehört! Gleich mal schauen, was das ist!


LG Tanja
IP IP Logged Private Nachricht senden
el_tor
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Agent Grün

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Deutschland
Ort: Hamburg
Zone: 8a (bis -12,3°C)
Beiträge: 3641
Zitat el_tor Antwortbullet 13-Jul-2006 um 20:43
Original erstellt von: Knallerbse

Muß man denn eigentlich alle Pflanzen veredeln, damit sie mal Früchte tragen? Oder gibt's auch welche, die das allein aus "Kerneskraft" schaffen?

Generell braucht man nur vom Menschen gezüchtete Pflanzen veredeln ("Sorten"), die sind meistens etwas schwachbrüstig, was Wachstum und Schädlingsresistenz angeht, denn man guckt eben zuerst auf andere Merkmale wie Geschmack, Fruchtgröße und Lagerfähigkeit.
Früchte trägt allerdings auch der Nachwuchs von veredelten Pflanzen; die zwei großen Fragen dabei sind nur WANN und wie's schmeckt...
foolihappo!
IP IP Logged Private Nachricht senden
Macademia
Urwaldriese
Urwaldriese
Avatar

Beigetreten: 18-Apr-2006
Land: Deutschland
Ort: Heidelberg
Beiträge: 936
Zitat Macademia Antwortbullet 13-Jul-2006 um 23:09
Hi Tanja,
Loquat = Japanische Wollmispel... wie Du vielleicht mittlerweise schon gelesen hast, suuper lecker! im türkischen Geschäft heißen sie "Nespoli"

Viel Spaß mit deiner neuen Leidenschaft!

LG Macademia
IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,141 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2014 Fehler melden