Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 177 User online, davon 0 Mitglieder.
 


Wir gratulieren: Arowana (24), Esther Rudat (53), Vielleichtdoch (60), Elefantenfüßli (69), venediger (67), Schnecke_07 (25)
Neu im Tropenland: Ereitonn
Schädlinge / Krankheiten
 Tropenland - Forum :Rund um Pflanzen :Schädlinge / Krankheiten
Thema: Pilze / Schädlinge auf Dattelpalme Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
RainerD.
Urwaldriese
Urwaldriese
Avatar

Beigetreten: 17-Jan-2008
Land: Deutschland
Ort: Stuttgart
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 655
Zitat RainerD. Antwortbullet Thema: Pilze / Schädlinge auf Dattelpalme
     07-Mär-2017 um 18:37
Seit ein paar Wochen ist meine große Dattelplame übersäht mit kleinen schwarzen Auswüchsen auf den Blättern. Sie sind ca. 3mm lang und recht fest auf den Blättern. Ich tippe mal auf Pilze, habe sowas aber noch nie gesehen. Im Wohnzimmer lagert am Ofen auch etwas Brennholz, davon könnten evtl. Sporen gekommen sein. Die anderen Pflanzen haben allerdings keine dieser Pilze.


IP IP Logged Private Nachricht senden
Vroni
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 20-Mär-2013
Land: Schweiz
Ort: Zentralschweizer Voralpenrand
Beiträge: 285
Zitat Vroni Antwortbullet 08-Mär-2017 um 09:33
Hallo Rainer

Ein bisschen Recherche hat mich zum Phoenix-Brandpilz (Graphiola phoenicis) gebracht. Feuchtigkeit und wenig Frischluft scheinen einen Befall zu begünstigen.

In obigem Artikel ist die Behandlung mit Fungizid erwähnt: "Fungicides containing the active ingredients of thiophanate methyl, copper hydroxide or copper oxychloride were effective when applied as foliar sprays. Multiple applications appear to be required." Befallene Blätter werden dadurch nicht wieder hübsch. Bei einer grundsätzlich gesunden Palme können befallene Wedel weggeschnitten werden.

Es stellt sich natürlich auch die Frage, ob man die befallene Pflanze nicht vielleicht besser einfach entsorgt...

LG
Vroni
IP IP Logged Private Nachricht senden
RainerD.
Urwaldriese
Urwaldriese
Avatar

Beigetreten: 17-Jan-2008
Land: Deutschland
Ort: Stuttgart
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 655
Zitat RainerD. Antwortbullet 11-Mär-2017 um 10:58
Danke Vroni, das ging ja ziemlich schnell Thumbs%20Up

Das scheint genau der Phoenix-Brandpilz zu sein. Allerdings wegwerfen möchte ich die stattliche Palme nicht (mir wäre sie auch zu schwer zum werfen LOL )

In dem Artikel steht auch, dass es sich eher um ein kosmetisches Problem handelt und die Blätter nur abgeschnitten werden sollen, wenn kein Nährstoffmangel vorliegt. Sonst würde sich der Zustand eher verschlechtern.
 Begünstigt wird der Pilz durch Kalium- und/oder Magnesiummangel. Erkennbar sei das auch an gelben Flecken (Kaliummangel). Ich habe schon länger diese braun-gelben Flecken beobachtet und sie eher für Sonnbrand (Regentropfen, Brennglaseffekt) gehalten.

Im Wohnzimmer war es eher trocken mit 40% rel. Feuchte bei 22/23°C, aber im Sommer steht die Palme ja draußen und bekommt auch mal ein paar Tage regen ab. Ideal für den Pilz um sich einzunisten.


IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,172 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2017 Fehler melden