Klick . . .  
  Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 133 User online, davon 0 Mitglieder.
 


Wir gratulieren: Werner1612 (57), Dennis-Volker (74), barney (50), Denise (69), Alex (43), avocado (26)
Neu im Tropenland: wle358
Allgemeines Pflanzenforum
 Tropenland - Forum :Community :Allgemeines Pflanzenforum
Thema: Unkraut Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet Thema: Unkraut
     24-Feb-2016 um 07:37
Liebe Gemeinde

ich habe eine große bitte an euch. Auf meiner Wiese wächst ein Unkraut das mittlerweile immer größer wird und ich nicht weis die ich es wieder los werde. Es bildet sich Kreisförmig fort. die Bilder hänge ich an. Bitte sagt mir mit was ich es bekämpfen kann. Ihr seit die besten     
Danke !







Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Schildi
Kübelpflanze
Kübelpflanze
Avatar

Beigetreten: 17-Aug-2015
Land: Österreich
Ort: Stockerau
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 51
Zitat Schildi Antwortbullet 24-Feb-2016 um 11:32
Hallo
Es handelt sich, leider, um günsel. Die bekämpfung erfolt auf die altmodische art und weise per hand. Ausreissen und in die biotonne.
Chemische vernichtung leider nicht möglich...
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 24-Feb-2016 um 14:36
Sch.......

Danke für deine Hilfe !

lg
Manfred
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 24-Feb-2016 um 14:44
ja aber ist der Günsel nicht das Letzte Foto ? Ist das erste Foto nicht was anderes oder das gleiche ?
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 26-Feb-2016 um 10:33
kann mir keiner Helfen ?
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Fagus
Moderatoren
Moderatoren

Der Orthograf

Beigetreten: 03-Aug-2006
Land: Österreich
Ort: Weinviertel Nähe Wien
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1215
Zitat Fagus Antwortbullet 26-Feb-2016 um 20:46
Es gibt natürlich Herbizide, die nur auf zweikeimblättrige Pflanzen wirken und Gras nicht schädigen. Wie empfindlich dein "Unkraut" darauf reagiert, ist eine andere Frage.

Wobei ich selbst ja von so etwas die Finger lassen würde, zumal immer mehr vermeintlich harmlose Pestizide sich als gefährlich herausstellen - siehe die Diskussion über das möglicherweise krebserregende Glyphosat. Und ob eine optisch schöne Wiese, die aber eigentlich mehr oder weniger eine Giftmülldeponie ist, wirklich das Wahre ist?

Bleibt also nur der Griff zum Gartenwerkzeug und die unerwünschten Pflanzen ausstechen. Ist natürlich eine Menge Arbeit.

Aber noch eine persönliche Frage: was stört dich eigentlich so sehr an dem "Unkraut"? Sieht doch eigentlich recht attraktiv aus mit dem hübschen Violettton. In meiner Wiese würde ich es wahrscheinlich wachsen lassen ...

Grüße,
Gerald
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 29-Feb-2016 um 07:57
Danke erst mal für die Antwort
Ich werde mal schauen wie es sich entwickelt.
Stören tut mir, das mit der Zeit der ganze Rasen verschwunden ist aber das ist halt die Natur wie es ausschaut.
Danke und lg

Manfred
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Schildi
Kübelpflanze
Kübelpflanze
Avatar

Beigetreten: 17-Aug-2015
Land: Österreich
Ort: Stockerau
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 51
Zitat Schildi Antwortbullet 07-Mär-2016 um 06:25
Leider gibt es keinen unkrautvernichter der bei deinem unkraut hilft.
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 07-Mär-2016 um 07:16
Danke hab es mittlerweile schon mit bekommen

da wird nur eines helfen graben    

Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Asus
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 17-Mär-2016
Land: Deutschland
Ort: Frankfurt
Beiträge: 15
Zitat Asus Antwortbullet 18-Mär-2016 um 14:44
Hallo zusammen,
Kann man eine Lixivia-Wassermischung als Unkrautvernichter verwenden ?

Wer hat Tipps ?
Viele Grüsse,
Asus
IP IP Logged Private Nachricht senden
Alexandra
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: Steiermark / Mürzhofen
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 1115
Zitat Alexandra Antwortbullet 22-Mär-2016 um 01:28
Die Pflanzen am letztes Foto
mit den runden Blättern Gundermann
Handförmige Blätter Fingerkraut

bei der Pflanze mit den länglichen schmalen Blättern, bin ich mir nicht ganz sicher, für Günsel kommen mir die Blätter etwas zu schmal vor. da könntest du einen Teil der Pflanzen stehen lassen damit sie blüht, damit man weiß was das wirklich ist.

Zu Günsel, das  ist neben der Braunelle einer meiner lieblings Rasen "Unkräuter" es gibt nichts schöneres(außer natürlich man mag kurzgeschnittenen Unkrautfreien englischen Rasen) als blühenden Günsel im Rasen und die Hummeln lieben den auch sehr. Habe leider aktuell eher das Problem das er sowie andere Rasenunkräuter etwas weniger statt wie gewünscht mehr werden.
Denke der Grund dafür ist das ich seit dem ich diese Rasenwildkräuter zur Blütezeit häufig stehen lassen und nicht wie sonst  ummähte. Und der Rasen seit einiger Zeit seltener gemäht uns gerne mal auch höher werden darf bevor er wieder kurz geschnitten wird..

Unkrautmittelfreier Lösungsvorschlag.
1. Rasen düngen, vorzugsweise mit organischem Dünger(z.B. mit Komposterde)
2. Den Rasen deutlich seltener mähen(viele Rasenunkräuter halten es problemlos aus es wenn der Rasen häufig kurzgeschnitten ist. lässt das Gras jedoch höher wachsen, kann das die Rasenunkräuter verdrängen
wird ja fälschlich angenommen wenn der Rasen oft gemäht wird = schöner Unkrautfreier Rasen. Aber nicht immer stimmt das auch, es kann auch umgekehrt der Fall sein. Insbesondere bei so Schnittverträglichen Pflanzen wie Braunelle, Günsel, Gundermann, und Co.
3. stark befallene Stellen weghacken und dann darauf Grassamen aussträuen

oder sich für
4. Entscheiden und nichts machen, oder die Wiese Stellenweiße höher werden lassen damit die Wildkräuter auch mal  blühen dürfen und sich an einer Artenreichen bunten Wildkräuterwiese erfreuen super
Schöne Grüße Alexandra
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 22-Mär-2016 um 06:51
Hallo Alexandra

Danke erstmal für deine Hilfe. Ich habe mich so entschieden das er bleibt. Wenn Hummeln die Lieben und ich liebe Hummeln liegt es auf der Hand .



Ich dachte es sei viel was schlimmeres .

Danke noch mal und lg

aus Gleisdorf

Manfred
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
AloeVera
erste Wurzel
erste Wurzel


Beigetreten: 16-Mär-2016
Land: Österreich
Ort: WIE
Beiträge: 16
Zitat AloeVera Antwortbullet 22-Mär-2016 um 15:15
das sieht aber sehr dekorativ aus. ich würde es auch lassen
LG,
Orchidee
IP IP Logged Private Nachricht senden
Asus
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 17-Mär-2016
Land: Deutschland
Ort: Frankfurt
Beiträge: 15
Zitat Asus Antwortbullet 22-Mär-2016 um 18:55
Hallo Alexandra,
schönen Dank für deinen unkrautmittelfreier Lösungsvorschlag.
Viele Grüsse,
Asus
IP IP Logged Private Nachricht senden
Alexandra
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: Steiermark / Mürzhofen
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 1115
Zitat Alexandra Antwortbullet 29-Mär-2016 um 13:40
So schön kann Rasen"Unkraut" sein, nur scheint je mehr ich mich um das Unkraut kümmere, also es nicht als Unkraut sondern als schön blühende Wildkräuter betrachte und nicht mähe wenn es blüht desto weniger wird es.
Mein Bestand an dem orangeblühenden  Habichtskraut die ich letztes Jahr kaum gemäht habe hat sich massiv veringert, nur mehr ein paar einzelne Pflanzen sind von dem im Sommer noch großen Bestand übrig.Cry
selbiges Schicksal hat den blaublühenden Günsel ereilt an einer Stelle ist er komplet weg. Die restlichen Stellen wo er noch zahlreich auftritt werde ich wohl wieder öfter mähen, damit sich da der Bestand nicht auch veringert.
 Kriechender Günsel (Ajuga reptans)


Braunelle (Prunella) wobei das die am Foto keine Wildform sondern eine gezüchtete Sorte ist die deutlich größer als die im Rasen wachsende ist, diese gezüchtete Sorte  ist mir aber leider eingegangen, habe aktuell kein Foto der normalen Rasen Braunelle


Gundermann (Glechoma hederacea)


Habichtskraut(Hieracium)



Ehrenpreis(Veronica)


Löwenzahn(Taraxacum)


Schöne Grüße Alexandra
IP IP Logged Private Nachricht senden
0815lissa
Pflänzchen
Pflänzchen
Avatar

Beigetreten: 14-Jun-2010
Land: Österreich
Ort: Gleisdorf
Beiträge: 42
Zitat 0815lissa Antwortbullet 30-Mär-2016 um 07:00
Danke Alexandra für die Bilder Bei mir Blüht jetzt auch alles und mittlerweile bin ich soweit das ich gefallen an diesen Wildkräutern habe !

lg Manfred
Pflanzen sind Leben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Chain
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 02-Jun-2016
Land: Deutschland
Ort: Frankfurt
Beiträge: 15
Zitat Chain Antwortbullet 02-Jun-2016 um 12:18
Hallo Lissa,
du hast es richtig entschieden, so zu bleiben, wie es ist. Dein Unkraut sieht sehr schick aus.
Viele Grüße,
Chain
IP IP Logged Private Nachricht senden
Iboga
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 22-Mai-2016
Beiträge: 10
Zitat Iboga Antwortbullet 04-Jun-2016 um 00:28
So, wie der Rasen aussieht, würde ich ihn komplett abtragen, den Boden aufbereiten und neu einsäen. Alternativ die Wiese einfach mal wachsen lassen, bis das Unkraut weg ist und dann wieder runter mähen?
IP IP Logged Private Nachricht senden
Chain
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 02-Jun-2016
Land: Deutschland
Ort: Frankfurt
Beiträge: 15
Zitat Chain Antwortbullet 08-Jun-2016 um 14:53
Meiner Meinung nach ist das zu viel Aufwand.
Viele Grüße,
Chain
IP IP Logged Private Nachricht senden
Diesse
Samenkorn
Samenkorn


Beigetreten: 16-Jul-2016
Land: Deutschland
Ort: Erlbach
Zone: 8a (bis -12,3°C)
Beiträge: 3
Zitat Diesse Antwortbullet 16-Jul-2016 um 13:19
Günsel hatte ich leider auch schon mal in erheblichem Ausmaß. Danach habe ich mich entschieden, den Rasen komplett zu entfernen, was sowieso nötig gewesen war aufgrund immer wieder auftretenden Verbrennungen. War natürlich nicht ganz günstig, aber das hat sich damals gottseidank so ergeben.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Azurirmur
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 18-Mai-2017
Land: Deutschland
Ort: Hahn am See
Beiträge: 3
Zitat Azurirmur Antwortbullet 18-Mai-2017 um 07:55
Hmm sehr informativ!
IP IP Logged Private Nachricht senden
Moppi08
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 11-Aug-2017
Land: Deutschland
Ort: Sauerland
Beiträge: 2
Zitat Moppi08 Antwortbullet 11-Aug-2017 um 15:37
Ich persönlich mag auch mehr den "Bunten" Rasen. Chemisch bringt nur im gewissen Maße etwas. Aber Achtung muss speziell für Rasen sein.Es gibt Dünger der versetzt ist mit entsprechenden Mitteln. Wirken aber nur Begrenzt. Möchte man patu den Englischen Perfekten Rasen hilft im Grunde nur totale neu Anlage mit entsprechenden Maßnahmen.Unkraut Matten auf der Roll Rasen aufgebracht wird.   
Ohne Licht steht man im Dunkeln :-). Garten Laser
IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,156 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2017 Fehler melden