Klick . . .  
  Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 195 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Pflanzen schon im Winte.. von Fagus um 10:19

Wir gratulieren: H.Rudolf (76), hubi (50), soylentsoja (37), gigo1968 (50), charly (35)
Neu im Tropenland: diesig
Zier- & sonstige Pflanzen
 Tropenland - Forum :Talk :Zier- & sonstige Pflanzen
Thema: fledermausblume (tacca) - Anzucht, Pflege Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Seite  der 3 Nächste >>
Autor Nachricht
kartoffelblüte
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 20-Apr-2005
Land: Deutschland
Ort: Harsefeld
Zone: 8a (bis -12,3°C)
Beiträge: 170
Zitat kartoffelblüte Antwortbullet Thema: fledermausblume (tacca) - Anzucht, Pflege
     26-Apr-2005 um 11:09
hallo,
dies ist mein erster beitrag. ich habe das tropenland-forum vor ein paar tagen gefunden und bin ganz begeistert von euch.

ich suche erfahrungen bei aufzucht und haltung der fledermausblume lat. tacca.
wie ist die saat zum keimen zu bringen?
kann man die pflanze auf der fensterbank halten?
was gibt es weiteres wissenswerte?

lg
kartoffelblüte

Bearbeitet von Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
olielch
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Deutschland
Ort: Trusetal / Thüringen
Beiträge: 147
Zitat olielch Antwortbullet 10-Mai-2005 um 19:54
Hallo,
ich kann Dir leider nur eines sagen: Habe mir Samen bei ebay ersteigert und in Blumenerde, gemischt mit Kokohum gesät, ein Teil mit Substrat abgedeckt, ein Teil nicht (wußte nicht, ob Lichtkeimer)und über der Heizung aufgestellt, halt mit Plastetüte... Na ja, nach 1 Jahr ohne jegliche Veränderung habe ich den Topf entsorgt. da war meine Geduld am Ende.

Liebe Grüße
olielch
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2431
Zitat stoniW Antwortbullet 11-Mai-2005 um 08:22
Hallo!

Ich habe mich im google umgesehen aber leider auch keine näheren Informationen finden können außer das die Pflanze es sehr gerne warm, hell und hohe Luftfeuchtigkeit hat.
Bezüglich der Samen ist nirgends eine spezielle Behandlung vorgesehen. Da es sich um eine starke knollige Wurzeln bildende Pflanze handelt nehme ich mal an den Samen leicht mit Erde bedecken und warm stellen und den Topf mit Plastik abdecken und die Erde immer feucht halten.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
kartoffelblüte
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 20-Apr-2005
Land: Deutschland
Ort: Harsefeld
Zone: 8a (bis -12,3°C)
Beiträge: 170
Zitat kartoffelblüte Antwortbullet 11-Mai-2005 um 09:25
hallo,

danke für eure auskünfte.
das hört sich nicht sehr ermutigend an.
vielleicht sollte ich mit einer knolle anfangen, statt auszusäen?
mal sehen.
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2431
Zitat stoniW Antwortbullet 11-Mai-2005 um 09:59
Leichter wäre es auf jeden Fall. Untere google, "tacca" eingeben, finden sich mehrere Anbieter mit Knollen, so um die 18 - 20 ?. Ich überlege mir auch schon so etwas zuzulegen, da sie ja im Winter sher pflegeleicht sind, da sich der grüne Teil der Pflanze zurückzieht und der Stocke trocken über den Winter gebracht werden kann. Die Knollen werden übrigens in den Anbaugebieten als Stärkeersatz bei Speisen usw. verwendet.

Viel Glück
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
olielch
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Deutschland
Ort: Trusetal / Thüringen
Beiträge: 147
Zitat olielch Antwortbullet 11-Mai-2005 um 19:05
Ich habe gar nicht gewußt, daß man auch Knollen erwerben kann. Vielleicht wäre das ja eine Alternative.

LG
olielch
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2431
Zitat stoniW Antwortbullet 12-Mai-2005 um 08:00
Hallo!

Unter "www.roepke-versand.de" werden tacca chantrieeri um 19.90 und unter "www.sementes.de" um 7.90(+Port 7,--)
als Pflanzen angeboten.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
ginger
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 13-Okt-2005
Land: Deutschland
Ort: Neuhaus/Pegn.
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 159
Zitat ginger Antwortbullet 13-Mär-2006 um 10:42
hallo zusammen,
das mit den knollen find ich super und wußte das auch nicht. ich habe nämlich die samen/blume auch im internetversand entdeckt und mich gleich verliebt. wenn ich nicht zu diesem zeitpunkt bereits "samenkaufverbot" hatte bzw. aktuelles aussaatverbot (ja ich kann meine bessere hälfte ja verstehen..... ), hätte ich die nämlich auch ausgesät

@morpheus: lass uns auf jeden fall wissen, ob du erfolg mit der fledermausblume hast!
lg ginger
IP IP Logged Private Nachricht senden
ginger
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 13-Okt-2005
Land: Deutschland
Ort: Neuhaus/Pegn.
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 159
Zitat ginger Antwortbullet 06-Apr-2006 um 09:23
hallo,
hab' die tacca eben bei diesem anbieter entdeckt - im sonderangebot für 9,95 (versand 3,95 find ich auch ganz preiswert....) und auch die vanille finde ich sehr preiswert.......
*bitte keine gewerblichen links*

da gibt's noch ein paar ganz interessanter pflanzen, auch für den garten, ich glaub' den probiere ich mal nach dem urlaub aus .......

lg ginger

Bearbeitet von Suavitas
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 07-Apr-2006 um 22:05
Hatte mir vor einiger Zeit paar Samen geordert, sind nun seit über einen Monat im Topf, schön warm leicht feucht...und ich sehr ungeduldig weil immer noch nix zu sehen is wenn buddeln da wenigstens was bringen würde aber die Körner sind klein und schwarz naja. Bis Juli geb ich ihnen dann misch ich die Erde woanders drunter
IP IP Logged Private Nachricht senden
olielch
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Deutschland
Ort: Trusetal / Thüringen
Beiträge: 147
Zitat olielch Antwortbullet 08-Apr-2006 um 20:28
Hallo,
ich weiß nicht, aber das mit meinen Tacca-Samen hat nicht geklappt. Nach einem Dreivierteljahr hab ich sie entsorgt. Wünsch Dir aber viel glück!!!
olielch
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 09-Apr-2006 um 11:27
Ich hätt früher schimpfen sollen, hab grad zwei Keimlinge entdeckt es lebt!





Edit: so siehts nun aus, 2 von 3 habens geschafft, dritter Kern macht noch nix.

Bearbeitet von morpheus
IP IP Logged Private Nachricht senden
ullme
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner


Beigetreten: 20-Jan-2006
Land: Deutschland
Zone: unbekannt
Beiträge: 1822
Zitat ullme Antwortbullet 15-Mai-2006 um 09:49
Hey ich bin jetzt auch dabei!

Habe eben Samen bekommen, liegen jetzt bis morgen im Wasser und kommen dann in Seramis!

Ich werde berichten

@morpheus

Hast Du die in die Erde gesteckt oder obendrauf?!

LG
ullme

Bearbeitet von ullme
IP IP Logged Private Nachricht senden
olielch
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Deutschland
Ort: Trusetal / Thüringen
Beiträge: 147
Zitat olielch Antwortbullet 15-Mai-2006 um 17:50
Hallo, da sieht ja toll aus. Könnt ich ja neidisch werden .

Liebe Grüße
olielch
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 15-Mai-2006 um 18:51
Die eine hat die Hälfte ihres Blattes leider verloren, die andre treibt grad ein Neues. Dritter Kern rührt sich nach wie vor nicht.
Brauchen unbedingt sehr hohe Luftfeuchte, hatt grad mal paar Stunden auf die Abdeckung vergessen und schon war sie braun

Hatte sie knapp nen cm in die Erde gesteckt. Beim Keimen hat die Pflanze den Samen dann mit hochgehoben, hängt noch dran wie man sieht.
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 22-Mai-2006 um 00:37
Der zweite Keimling kriegt nun auch zweites Blatt, obwohl sein erstes schon fast ganz verschrumpelt ist UND was mich viel mehr freut, der dritte Kern keimt! Spät aber doch, drei von drei habens soweit geschafft wenn ich mich jetzt noch erinnern würd wo ich die restlichen zwei reingesteckt hab...
IP IP Logged Private Nachricht senden
Pflanzenfreund
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 01-Mai-2006
Land: Angola
Beiträge: 103
Zitat Pflanzenfreund Antwortbullet 22-Mai-2006 um 06:25
Hey,
die Pflanze benötigt nur wenig Licht,
daher werd ichs auch mal versuchen.
Kann mir jemand in einer pm sagen wo die Knollen so günstig sind und mir vielleicht auch erklären wie ich die Knolle behandeln muss.

Vielen Dank und Gruß Pflanzenfreund
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 22-Mai-2006 um 08:10
Die Pflanze ist sehr anspruchsvoll, brauchts immer sehr warm und hohe Luftfeuchte, und ist fürs normale Zimmer eigentlich nicht geeignet ich werd meine im Aquarium halten sobald sie etwas größer sind, sonst kann ich sie wahrscheinlich gleich wegschmeißen.
Kannst du ihr passende Verhältnisse bieten?
IP IP Logged Private Nachricht senden
ullme
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner


Beigetreten: 20-Jan-2006
Land: Deutschland
Zone: unbekannt
Beiträge: 1822
Zitat ullme Antwortbullet 22-Mai-2006 um 08:13
@morpheus

Dann muß ich mir auch noch was einfallen lassen! Habe auch momentan 18 Papaya-Sprößlinge, die ähnliche Ansprüche (Luftfeuchtigkeit) haben!

Meinst Du Badezimmer (Standort) würde ausreichen? Ist sehr hell mit zwei Dachfenstern Richtung Süden! Oben Papaya unten Fledermaus?!

LG
ullme

Bearbeitet von ullme
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 22-Mai-2006 um 11:40
Bis dato hab ich noch keinen positiven Erfahrungsbericht zu dieser Pflanze in Zimmerhaltung gefunden keinen! Wenn du schonmal in einem Gewächshaus oder Tropenhaus warst wirst den Unterschied merken zwischen Badezimmer und deren Luftfeuchtigkeit abgesehn von der Wärme.
Wie genau ichs mach weiß ich auch noch nicht, entweder Heizung fürs Aquarium oder die Fensterbank heizen, werd mich so oder so ruinieren fürcht ich
IP IP Logged Private Nachricht senden
ullme
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner


Beigetreten: 20-Jan-2006
Land: Deutschland
Zone: unbekannt
Beiträge: 1822
Zitat ullme Antwortbullet 22-Mai-2006 um 11:46
Also sind wir jetzt Pioniere und werden denen das schon zeigen!

IP IP Logged Private Nachricht senden
Pflanzenfreund
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 01-Mai-2006
Land: Angola
Beiträge: 103
Zitat Pflanzenfreund Antwortbullet 22-Mai-2006 um 13:18
Achtung: Auf einer Page fand ich gestern, dass die Pfledermausblume gut für Zimmerkultur geiegnet ist.
Also leicht zu pflegen währe, enig Licht benötigen würde.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Pflanzenfreund
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 01-Mai-2006
Land: Angola
Beiträge: 103
Zitat Pflanzenfreund Antwortbullet 22-Mai-2006 um 13:22
Fledermausblume, Fledermauspflanze, Teufelspflanze, Teufelsblume, Tacca Chantrierei
Aussaat: ganzjährig. Blüte: Juni -
August. Höhe: bis zu 1 m.
Eine eigenartige Pflanze, die mit
ihren dunklen, schwarzen Blüten
und fledermausartigen lagen Fühlern
fast böswillig aussieht. Eine außer-
gewöhnliche, seltene Zimmerpflanze.
Anzuchtanleitung auf der Packung.
Qualität aus dem Hause Thomson and
Morgan.
Tüteninhalt: ca. 15 Samen


Bearbeitet von Pflanzenfreund
IP IP Logged Private Nachricht senden
Pflanzenfreund
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 01-Mai-2006
Land: Angola
Beiträge: 103
Zitat Pflanzenfreund Antwortbullet 22-Mai-2006 um 13:24
Von WIKIPEDIA:
Die Fledermausblume ist beheimatet in den Subtropen bis Tropen Südostasiens. Sie bevorzugt feuchte, aber nicht nasse, halbschattige Standorte mit hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit. Sie benötigt schattige Standorte, besonders im Sommer
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 22-Mai-2006 um 16:14
In deinem Zitat steht nix von wegen pflegeleicht, von wo hast du's also?
Und, dann hatte der Verfasser entweder keine Ahnung, oder war ein kommerzieller der nur sein Zeug verkaufen will

Im zweiten Zitat ist auch ein Widerspruch, erst braucht sie halbschattige dann doch schattige Standorte?
IP IP Logged Private Nachricht senden
ullme
Tropenlandbewohner
Tropenlandbewohner


Beigetreten: 20-Jan-2006
Land: Deutschland
Zone: unbekannt
Beiträge: 1822
Zitat ullme Antwortbullet 22-Mai-2006 um 16:26
Hallo Pflanzenfreund!

Das ist immer so, die wollen die Samen verkaufen! Wenn da aber steht Suptropen/Tropen und hohe Luftfeuchtigkeit ist das immer nicht ganz einfach, aber vielleicht klappt das trotzdem

LG
ullme

Bearbeitet von ullme
IP IP Logged Private Nachricht senden
Pflanzenfreund
Bäumchen
Bäumchen
Avatar

Beigetreten: 01-Mai-2006
Land: Angola
Beiträge: 103
Zitat Pflanzenfreund Antwortbullet 22-Mai-2006 um 18:03
Ach,
machmal bilde ich mir solche Dinge auch nur ein.
So eine Art Wunschvorstellung.
Ich hab einfach nur Zimmerpflanze und Schatten gelesen,
da war ich total happy.
Naja wahrscheinlich habt ihr Recht.
IP IP Logged Private Nachricht senden
Rhia
Samenkorn
Samenkorn


Beigetreten: 30-Mai-2006
Land: Schweiz
Ort: CH-Matzingen
Beiträge: 0
Zitat Rhia Antwortbullet 30-Mai-2006 um 23:48
Die Pflege dieser Pflanze ist eigentlich relativ einfach wenn man ihr das nötige Klima bieten kann. Wir haben im Terrarienzimmer immer um die 24-26°C im Sommer kanns auch noch wärmer werden und immer etwa 60% Luftfeuchtigkeit.
Es empfhielt sich eine Erdmischung von 60% Torf, 30% Perlite und 10% Vermiculite. Da Perlite und Vermiculite zur Inkubation von Reptilieneiern verwendet wird müsstet ihr das in jedem gut organisiertem Zoohandel bekommen. Einen leicht sauren Dünger verwenden. Die Pflanze einmal täglich duschen und das überflüssige Wasser aus der Erde ablaufen lassen bevor ihr sie wieder an ihren Platz stellt. Immer Wasser auch in die Laubkrone laufen lassen. Das fördert die Blütenbildung.

Gruss Claudia
IP IP Logged Private Nachricht senden
Rhia
Samenkorn
Samenkorn


Beigetreten: 30-Mai-2006
Land: Schweiz
Ort: CH-Matzingen
Beiträge: 0
Zitat Rhia Antwortbullet 30-Mai-2006 um 23:54
Achja meine erste Samenzucht versuche ich grade im Inkubator neben unseren Schlangeneiern. Da hab ich konstante 28°C und eine Luftfeuchtigkeit von 99% ohne Staunässe. Was bei empfindlichen Reptilieneiern klappt sollte bei den Samen doch auch funktionieren.
IP IP Logged Private Nachricht senden
morpheus
Moderatoren
Moderatoren
Avatar
Lord of the Seeds

Beigetreten: 26-Sep-2005
Ort: Nürnberg
Zone: 7b (bis -14,9°C)
Beiträge: 1913
Zitat morpheus Antwortbullet 31-Mai-2006 um 01:59
Das Wasser in den Blattachseln die Blütenbildung fördern soll hab ich schon mehrfach gelesen, nur warum das so is noch nirgends

Der erste meiner Keimlinge hat sich kürzlich verabschiedet, und da warens nur noch zwei...   
IP IP Logged Private Nachricht senden
Seite  der 3 Nächste >>
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,102 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2018 Fehler melden