Minigewächshaus?  
  Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 227 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Flaschengarten von Alfred um 09:44

Wir gratulieren: Nuel (40), gigilechner (60), Trebe (50), grexsi (55), Exotikus (70), elofant (34), dominic_M (35)
Neu im Tropenland: Alfred
Früchte
 Tropenland - Forum :Talk :Früchte
Thema: Früchte v. Monstera (Fensterblatt) Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Seite  der 2 Nächste >>
Autor Nachricht
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet Thema: Früchte v. Monstera (Fensterblatt)
     17-Sep-2006 um 11:10
Im Urlaub habe ich erstmals Früchte einer Monstera gegessen. Ist es schon jm. hier gelungen, eine zum Fruchten zu bringen?
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 17-Sep-2006 um 11:26
Ja, das geht sogar hier in Tulln Bin gerade dabei darauf zu warten, dass sie reif werden. Alter der Pflanze ist mir leider unbekannt. Höhe ca. 2m, also gar nicht so extrem.

edit: Was haltest du geschmacklich davon? Und wie erkennt man dass sie wirklich reif sind?

vg Dominik


Bearbeitet von Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 17-Sep-2006 um 11:54
Hi Dominik,
das höre ich aber gern.

Die Pflanzen auf Madeira hatten tlw. nur ein paar Blätter (vielleicht 5) u. trotzdem schon eine kräftige Frucht. Viele wuchsen aus einem (eher feuchten) Felsspalt od. an einer feuchten Böschung.

Geschmacklich liegen sie zwischen Banane u. Ananas, jedoch näher bei der Banane. Angebl. werden sie unreif gepflückt, dann lässt man sie liegen. Leider konnte ich nicht viele Infos bekommen, weil auf Madeira nur eher junge Leute Englisch sprechen, und junge Pflanzenfreunde waren nicht zu finden. Das Folgende habe ich möglicherweise bzw. hoffentlich richtig verstanden:

Sie werden unreif geernet, hab aber keine Ahnung, wann das sein soll. Reif sind sie, wenn sich beim geernteten Kolben am obersten Ende die kleinen Futzerl/Schuppen leicht mit einem runden Messer entfernen lassen. Man entfernt nur ein paar Reihen dieser Schuppen. Dann isst man einige cm des darunter liegenden Fruchtfleisches. Etwa am übernächsten Tag isst man weiter, weil nicht der ganze Kolben auf einmal reift, sondern Schritt f. Schritt vom Ende her. Aufpassen muss man, dass man die "Schuppen" nicht isst, weil sie ganz schön unangenehm auf der Zunge kribbeln wie winzige Stacheln. Sie sind zwar harmlos, aber kribbeln schon ein paar Stunden lang unangenehm.

Meine Monstera ist sicher schon 10 Jahre alt, hat nach dem Urlaub sofort einen sehr guten Platz, einen großen Topf u. frische Erde bekommen u. jetzt hoffe ich halt ...

Würd mich sehr freuen, wenn du von Zeit zu Zeit schreibst, wie es mit der Frucht weitergeht.

LG
Elfi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 17-Sep-2006 um 11:57
Vielen Dank für die Info. Muss die Früchte mal genau inspizieren. Werd dich am laufenden halten wie es weiter geht.

vg Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 20-Nov-2006 um 13:50
Hi Elfi!

Weiß nicht ob du das Foto des Monats schon gesehen hast?
Foto von Monstera mit Früchten

vg Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 20-Nov-2006 um 22:44
Auf Madeira werden die Früchte als Ananasbanane angeboten!
Schmecken auch nach einer solchen Mischung wie schon Elfi beschrieben hat.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 21-Nov-2006 um 08:03
>Dominik: Und ob ich das gesehen habe - mit weit aufgerissenen Augen. Ich habe angenommen, dass das die Pflanze ist, die in Tulln steht. Meine hat nun auch einen großen, großen Topf, wird mehrmals wöchentlich fein eingenebelt u. das tut ihr sehr gut. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass so in etwa 10 oder 20 Jahren zumindest eine mickrige Blüte kommen wird. So viele dicht nebeneinander stehende Blüten wie auf dem Foto habe ich nicht einmal auf Madeira gesehen.

Fein, wenn du dann von Zeit zu Zeit schreibst, wie es weitergeht. Stimmt meine Vermutung, dass sie in einem beheizten Gewächshaus steht?

>Stoni: Aha, das Wort Ananasbanane habe ich nicht gekannt. Ich habe ganz schön lange gebraucht, bis es jemand geschafft hat, mir zu erklären, wie die Pflanze aussieht, von der die auf dem Markt in Funchal erstandene "komische längliche Frucht", eigentlich wächst.

LG
Elfi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 21-Nov-2006 um 11:45
Hi Elfi!

Ja, das ist die in Tulln. Sie steht bei mir in der Arbeit in einem Art Aufenthaltsraum. Er hat Lichtkuppeln an der Decke, aber ist rundum von Mauern umgeben. Im Winter ist es dort relativ kühl für einen Wohnraum. Also mit T-Shirt da sitzen ist eher etwas zu kühl.
Klar werde weiter berichten.

lg Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 21-Nov-2006 um 23:53
Also die Pflanze von Dominik ist ja schon ein Rießending, aber gegen die Pflanzen auf Madeira in einem privaten öffentlichen Garten - der Name ist mir leider enfallen - ist sie doch eher mickrigLOL Dort war eine Felsenwand von ca 10x10 m komplett bewachsen mit Monstera und auch vielen Blühten drann.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 22-Nov-2006 um 04:22
Hallo stoni,
die Monstera, die ich gesehen auf Madeira gesehen habe, waren auch oft riesig, besonders dann, wenn Wasser daneben aus Felssspalten lief. Was ich aber nicht bemerkt habe, ist, dass die Blüten so dicht "beieinander" standen wie auf Dominiks Bild. Ich werde einfach wieder hinfliegen um nachzusehen ;-)
LG
Elfi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 09-Mär-2007 um 09:23
Die erste Frucht hat sich gelblich/weiss verfaerbt. In einem meiner Buecher steht eigentlich das sie bei der Ernte noch gruen sein soll ?
Sie ist schon etwas gelber als diese hier
http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Monstera_deliciosa_ripen_fruit_01.JPG

und auf jeden Fall gelber als diese hier
http://static.flickr.com/75/178671623_c7eaf0ff55.jpg

Irgendwie scheint sie aber noch nicht reif zu sein. Hat da jemand Erfahrung mit Zimmer geernteten Fruechten?

Ansonsten werde ich mich noch etwas gedulden und abwarten. Sobald was zu ernten ist gibt`s ein Bild.

vg Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 09-Mär-2007 um 10:31
So richtig sattgrün waren die nicht, die ich auf Madeira gesehen habe.

Ich komme dzt. auch täglich an einer reifenden vorbei - reifend ist maßlos übertrieben. Sie ist "mattmittelgrün" - und das seit Monaten - ohne zu wachsen, sie bleicht auch ein wenig aus.

Meine Monstera zu Hause wächst seit ich sie in schweren Lehm mit Kompost gesetzt habe, sehr stark - der Jahreszeit zum Trotz. Aber fruchtmäßig tut sich leider gar nichts.

Reif sind sie angebl. wenn man ein rundes Messer vorne an der Klinge nimmt u. damit ein "kleines Eckerl" vom vorderen Ende der Frucht leicht lösen kann. Dann isst man einige wenige cm (ohne die Eckerl, die kratzen grauslich) u. am nächsten/übernächsten Tag ist die nächste Portion gereift usw.

Bin sooo neugierig, wie es bei dir weitergeht.


IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 09-Mär-2007 um 10:43
Bin auch sehr gespannt. Mal schauen wie es weiter geht.
Danke fuer den Messertrick. Werd ich gleich naechste Woche mal testen.

Die Pflanze mit den Fruechten waechst fast uberhaupt nicht. Aber der Stamm ist sehr dick und die Krone recht breit und ausladend.

Ich habe gelesen, dass die Pflanze bei guten Bedingungen nach 3 Jahren Fruechte tragen kann.

`Na dann schau ma mal was des wird!` Smile
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 09-Mär-2007 um 11:04
Die mit der Frucht, die ich immer sehe, wächst auch gar nicht. Nur meine zu Hause wuchert selbst im Winter - statt eine Frucht zu bilden ;-)

Nach 3 Jahren - oh, wie gerne ich das höre. Meine wird so 3 x 3 Jahre alt sein, da wird sie hoffentlich alles nachholen u. gleich mehrere auf einmal bekommen ;-) Ich werde ihr die Mail vorlesen.




IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 09-Mär-2007 um 12:11
Wo hast du sie den stehen? Hell, in der Sonne oder eher nicht?
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 10-Mär-2007 um 06:23
Sorry, ich nicht genau beschrieben, WO man mit dem Messer ... Gemeint ist das DICKE Ende, also da, wo sie den Stängel hat, also nicht an der Spitze! Tut mir leid.

Meine (also die ohne Frucht) steht zu Hause direkt vor einer deckenhohen Glaswand sehr hell, Richtung Südosten. Als ich probierte, sie auf die Südseite zu stellen, ebenfalls vor deckenhohes Glas, wurden die Blätter bald matt/kraftlos. Wahrscheinlich hatte sie dort Probleme mit der zu schnellen Verdunstung. Selbst das Einnebeln hat nicht wirklich geholfen. Daher habe ich sie rückübersiedelt.

Die mit der Frucht, an der ich fast täglich vorbeikomme, steht auch direkt an deckenhohem Glas (Osten) in einem sehr hellen, kühlen Gang, an einen großen Innenhof angrenzend, mit nur wenigen Sonnenstunden, aber hell ist es dort tagsüber immer. Sie ist nicht einmal sehr groß, hat geschätzte 5 od. 6 Blätter, wird nicht eingenebelt, trotzdem hat sie eine Frucht angesetzt.

Bei deiner kommt noch immer von oben Licht durch Glas u. sie steht nicht sehr warm, oder hast du sie übersiedelt?


IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 11-Mär-2007 um 04:42
Ich habe gelesen, das sie es schattig brauchen.

Würde sagen, das ist hier auch der Fall. Im Winter bekommt sie überhaupt kein direktes Sonnenlicht, wenn gleich es im Raum hell ist. Die Temperatur liegt leicht unter angenehmer Raumtemperatur.
Im Sommer ist es durch die Dachglasflächen sehr heiß. Direktes Sonnenlicht bekommt sie jedoch trotzdem kaum (nur wenn die Sonne im Zenit steht). Zusätzlich ist ein Gewebe gespannt um das dirkte Sonnenlicht abzuhalten.

vg
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 11-Mär-2007 um 10:39
Auf Madeira habe ich sie öfter an ziemlich feuchten Plätzen gesehen, an feuchte Steinwände "gelehnt", neben einem Wasserfall, am Ende eines feuchten Tunnes, zusätzlich unter großen Bäumen. Vielleicht wuchern sie auf Madeira auch deswegen so stark, weil alle 10 Minuten die Sonne hinter einer Wolkendecke verschwindet, und sie noch dazu oft im Baumschatten/Mauerschatten stehen.

Wurde bei dir das Gewebe extra für die Monstera gespannt?

Im Prinzip decken sich deine u. meine Erfahrungen. Hell muss es sein , aber direktes Sonnenlicht darf sie nicht allzu viel bekommen. Ich hoffe auf eine Frucht ... und meld mich dann sofort ;-)


IP IP Logged Private Nachricht senden
Tobio
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 26-Feb-2006
Land: Deutschland
Ort: Langgöns
Zone: 7a (bis -17,7°C)
Beiträge: 201
Zitat Tobio Antwortbullet 11-Mär-2007 um 11:27
elfi dein postfach ist voll
MfG,

Tobi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 11-Mär-2007 um 15:02
Die Bespannung soll eigentlich die Sonne aufhalten den Raum auf menschenunwürdige Temperaturen zu erwärmen, was sie aber nur zum Teil erfüllt :)
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 12-Mär-2007 um 03:33
Aha,
eine Beschattung außen würde wohl eher helfen, das Thema kenne ich nur zu gut, lässt sich aber fast nie so verwirklichen, dass sie problemlos ist. Wir leben in einem Passivhaus, da ist es sogar im Winter nach nur wenigen Sonnenstunden u. trotz vielen Minusgraden oft grauslich heiß. Die Pflanzen freuen sich, die Heizkosten sind mickrig, aber der Mensch wird gebraten, ob er will oder nicht, oft will er nicht. Kräftiges Lüften bei vielen Minusgraden im Winter würde den "grünen Vorhang" schwer beleidigen. Das hilft also auch nur bedingt.

Wo Licht da Schatten ... wie immer.

LG
Elfi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 11-Aug-2007 um 05:08
Zwischenbericht:
Die Monsterafrüchte sind jetzt seit Monaten grün und machen nicht den Eindruck bald zu reifen. Schauen aber noch gut aus. Ist wohl nichts für Ungeduldige :)
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 11-Aug-2007 um 08:55
Aha,
aber immerhin leben sie noch. Geduld soll ja Rosen bringen, vielleicht doch auch irgendwann reife Früchte.

Ich werde erst mit Schulbeginn wieder die Monstera-Früchte sehen, von denen ich geschrieben habe. Bin schon neugierig.
IP IP Logged Private Nachricht senden
stoniW
Tropenlandhäuptling
Tropenlandhäuptling
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Land: Österreich
Ort: klagenfurt-wölfnitz
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 2433
Zitat stoniW Antwortbullet 12-Aug-2007 um 23:19
Die Früchte sind außen auch noch grün wenn sie am Markt angeboten werden.
L.G.stoniW
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 13-Aug-2007 um 07:32
Ja, ich weiß, aber man soll ja diese kleinen Segmente relativ leicht rausbrechen können wenn es soweit ist. Denke also ich muss mich noch etwas gedulden Confused

vg
IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 25-Aug-2007 um 13:38
Hab gestern wieder mal eine Inspektion gemacht und die älteste Frucht scheint sich zu verändern. Die Waben beginnen sich auseinander zu bewegen (siehe Bild).

Mal schaun wie das weiter geht Geek




IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 25-Aug-2007 um 22:03
Wenn du bei Wikipedia monstera deliciosa früchte eingibst, siehst du ein Bild von reifen(den) Früchten, aber das (od. entsprechende andere) kennst du wahrscheinlich schon.

Lass sie nicht aus den Augen u. vergiss nicht zu fotografieren, wenn sie sich weiter verändert ;-)

Am 17. Sept. hast du erstmals etwas zu deinen Früchten geschrieben. Wie alt waren sie zu diesem Zeitpunkt in etwa schon?

lg
Elfi






IP IP Logged Private Nachricht senden
Dominik
Hüter des Tropenlands
Hüter des Tropenlands
Avatar

Beigetreten: 29-Okt-2004
Ort: Oö/Nö
Zone: 6a (bis -23,3°C)
Beiträge: 4386
Zitat Dominik Antwortbullet 26-Aug-2007 um 14:20
Ja, den Bildern nach ist das schon mal ein guter Schritt und eigentlich kanns nicht mehr all zu lange dauern. Ich werde auf jeden Fall weiter berichten :)

Wann die ersten Anzeichen einer Blüte waren kann ich leider nicht sagen *tut leid*

vg
Dominik
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 27-Aug-2007 um 08:49
Okay, es ist ja gar nicht selten so, dass man Knospen (egal welcher Art) einfach übersieht, obwohl man täglich durch den eigenen Dschungel streift.
lg
Elfi
IP IP Logged Private Nachricht senden
Elfi
Erde
Erde


Beigetreten: 01-Jan-2006
Land: Österreich
Ort: Nähe Tulln/westl. v. Wien
Zone: 6b (bis -20,4°C)
Beiträge: 713
Zitat Elfi Antwortbullet 05-Sep-2007 um 07:28
Hi Dominik,
ich sehe nun wieder täglich die Monstera-Frucht. Sie ist nach wie vor grün, seit 2 Monaten also farbmäßig unverändert.

Am stängelnahen Ende der Frucht haben sich die Schuppen etwas vergrößert, u. nur die stängelnahen sind ein wenig auseinandergerückt.

Die Pflanze hat innerhalb der letzten Monate eine weitere Knospe gebildet, die sich demnächst öffnen dürfte.

Die Ernte lässt also noch auf sich warten.

lg
Elfi


IP IP Logged Private Nachricht senden
Seite  der 2 Nächste >>
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,094 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2019 Fehler melden