Klick . . .  
  Aktive Themen  Liste der Mitglieder des Forums anzeigenMitgliederliste  KalenderKalender  Forum durchsuchenSuche  HilfeHilfe
  Anmelden (kostenlos)Anmelden (kostenlos)  LoginLogin
Aktuell 225 User online, davon 0 Mitglieder.
 
Aktuell: Flaschengarten von Alfred um 09:44

Wir gratulieren: Nuel (40), gigilechner (60), Trebe (50), grexsi (55), Exotikus (70), elofant (34), dominic_M (35)
Neu im Tropenland: Alfred
Früchte
 Tropenland - Forum :Talk :Früchte
Thema: Kokosnuss: Schimmel!!! Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Autor Nachricht
Karo3
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 13-Apr-2011
Land: Österreich
Ort: Kilb/NÖ
Beiträge: 0
Zitat Karo3 Antwortbullet Thema: Kokosnuss: Schimmel!!!
     13-Apr-2011 um 17:03
Hallo!

Vielleicht könnt ihr mir helfen:
Habe letzten August eine Kokosnuss eingepflanzt, 4 Monate später hat sie begonnen, wunderschön zu wachsen. Vor ein paar Monaten aber ist die Kokosnuss, die ja nur zur Hälfte in der Erde liegt, in der Mitte auseinandergesprungen (das war sogar richtig laut!). Ein paar Tage später hat dieser Spalt begonnen zu schimmeln. Das war dann leider auch das Aus für die Pflanze, die mit der Zeit immer schwärzer wurde.

Letztes Wochenende habe ich wieder eine Nuss eingesetzt. Ich hoffe sehr, dass diese nicht zerspringt! Habe ich etwas falsch gemacht?
Beim Gießen habe ich immer über die Nuss gegossen, war das vielleicht ein Fehler?

Lg Karo


IP IP Logged Private Nachricht senden
8er-moni
Erde
Erde
Avatar

Beigetreten: 05-Okt-2005
Land: Österreich
Ort: Berndorf bei Salzburg
Zone: 5b (bis -26,0°C)
Beiträge: 2713
Zitat 8er-moni Antwortbullet 13-Apr-2011 um 17:32
Hallo Karo!

Herzlich willkommen im Tropenland! Thumbs%20Up

Schade um Deine Kokospalme - ich glaub eigentlich nicht, dass es ein Fehler war, die Nuss von oben zu gießen - vielleicht ist sie insgesamt zu feucht gestanden???

Ich gieße immer nur von unten in den Untersetzer.
Liebe Grüße
Moni

USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...
IP IP Logged Private Nachricht senden
Karo3
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 13-Apr-2011
Land: Österreich
Ort: Kilb/NÖ
Beiträge: 0
Zitat Karo3 Antwortbullet 13-Apr-2011 um 17:44
Danke für die schnelle Antwort! Ich glaube eigentlich nicht, dass sie zu nass war, hab nur 1x pro Woche gegossen u. es kam nie Wasser unten raus. Das Problem ist halt, dass man Monate darauf wartet, bis die Nuss keimt. Die zum Keimen zu bringen bedeutet vielZeit und Mühe, deshalb ist mir darum auch sehr leid :)
IP IP Logged Private Nachricht senden
8er-moni
Erde
Erde
Avatar

Beigetreten: 05-Okt-2005
Land: Österreich
Ort: Berndorf bei Salzburg
Zone: 5b (bis -26,0°C)
Beiträge: 2713
Zitat 8er-moni Antwortbullet 14-Apr-2011 um 07:37
Hallo Karo!

Also 1x pro Woche kommt mir fast zu viel vor!?
Kommt aber auch aufs Substrat an - wenn es zu "fest" ist speichert es da Wasser zu sehr!

Hoffentlich hast Du bald wieder einen Keimerfolg Thumbs%20Up
Liebe Grüße
Moni

USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...
IP IP Logged Private Nachricht senden
Karo3
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 13-Apr-2011
Land: Österreich
Ort: Kilb/NÖ
Beiträge: 0
Zitat Karo3 Antwortbullet 14-Apr-2011 um 17:05
Hm...da hast du vl. Recht. In "freier Wildbahn" sozusagen haben die Palmen sicher auch nicht so oft Wasser. Aber dadurch dass sie anfangs so brav gewachsen ist, hab ich mir gedacht ich bleibe bei 1x gießen. Wenn die jetzige keimt, werde ich nur noch die Pflanze gießen, nicht mehr die Nuss.

IP IP Logged Private Nachricht senden
8er-moni
Erde
Erde
Avatar

Beigetreten: 05-Okt-2005
Land: Österreich
Ort: Berndorf bei Salzburg
Zone: 5b (bis -26,0°C)
Beiträge: 2713
Zitat 8er-moni Antwortbullet 14-Apr-2011 um 17:51
Aus meiner Erfharung ist es am sichersten, die Pflanzen nur von unten zu gießen - so lange, bis alles aus dem Untersetzer aufgesogen ist und dann den Rest weggießen. Wink

Durch diese Gießmethode bleicht die Substratoberfläche trocken und Du hast keine Trauermücken, deren Larven die Nuss (oder bei anderen Pflanzen die Samen oder Wurzeln) auffressen.
Liebe Grüße
Moni

USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...
IP IP Logged Private Nachricht senden
Flowing
Samenkorn
Samenkorn
Avatar

Beigetreten: 03-Jan-2013
Land: Deutschland
Ort: Leverkusen
Beiträge: 3
Zitat Flowing Antwortbullet 07-Jan-2013 um 15:19
Hallo zusammen,

ich denke auch, das es nicht gut ist die Kokosnuss von oben zu giessen. Die ständige Feuchtigkeit ist ungünstig. Ich hatte schon ähnliche Erfahrungen machen müssen.Cry

Jetzt stelle ich die Kokuspflanze immer auf einén Teller und gieße nicht mehr von oben...Habe bis jetzt Glück gehabtSmile

Viel Erfolg!
IP IP Logged Private Nachricht senden
larra
erste Wurzel
erste Wurzel
Avatar

Beigetreten: 15-Apr-2014
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Zitat larra Antwortbullet 14-Jul-2015 um 13:55
Hat denn einer paar Tipps wie ich die auch am besten unterstelle ?
IP IP Logged Private Nachricht senden
Miks
Baum
Baum
Avatar

Beigetreten: 23-Dez-2010
Land: Schweiz
Ort: Rapperswil - Jona
Zone: 8a (bis -12,3°C)
Beiträge: 343
Zitat Miks Antwortbullet 03-Sep-2015 um 11:22
Meine Kokosnuss liegt in Universal erde, die ich mit Sand vermischt habe. Der Vorteil ist, dass es nicht zu feucht ist/bleibt meines Erachtens :-) Sonst habe ich das nie gemacht und vor allem mit Kokohum Schimmel gehabt ;-)

Zum Thema "Unterstellen" kann ich dir leider nicht helfen, da ich nicht weiss was du meinst
Einfach Topf auf einen Teller stellen. Den Teller stellen
Gruss
IP IP Logged Private Nachricht senden
Antwort senden Neuen Beitrag erstellen
Druckversion Druckversion

Forum wechseln
Du kannst nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Du kannst nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum löschen
Du kannst nicht Deine Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Du kannst nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Du kannst nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen



Diese Seite wurde erzeugt in 0,217 Sekunden.

Das Tropenland Forum ist eine allgemein zugängliche Diskursplattform. Für die Inhalte der Beiträge sind allein deren AutorInnen verantwortlich. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und prüft Beiträge nicht auf ihre Richtigkeit, behält sich aber das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge sowie Beiträge, die dem Ansehen des Mediums schaden, zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluss jeglicher Haftungsansprüche gegenüber des Betreibers. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.

 


  Impressum - © tropenland.at / tropenland.de 2019 Fehler melden